Strategische Programmplanung – Gedruckt und digital - Seminar / Kurs von Akademie der Deutschen Medien gemeinnützige GmbH

Inhalte

Das Printprogramm optimieren, das digitale Portfolio ausbauen und sogar um mobilen Content erweitern – die strategische Programmplanung ist heute wichtiger als je zuvor. Denn um in umkämpften Märkten erfolgreich zu sein, gilt es, die aktuelle Marktsituation richtig einzuschätzen und das Programm zukunftsorientiert am Bedarf der Zielgruppen auszurichten. Doch was sind die Stärken und Schwächen des eigenen Portfolios – und wie können Sie es strategisch weiterentwickeln und optimieren? Welche aktuellen Themen-, Produkt- und Technologietrends gilt es zu berücksichtigen? Und welche KPIs/Messgrößen stehen Ihnen für eine realistische Bewertung Ihres Programms zur Verfügung? Erfahren Sie, wie Sie Ihr Programm so planen, dass es exakt auf den Bedarf Ihrer Zielgruppen abgestimmt ist und flexibel an Marktveränderungen angepasst werden kann.

Lernziele

Das Seminar vermittelt die zentralen Faktoren und Tools einer systematischen und strategisch orientierten Programmplanung in Print und digital. Im Mittelpunkt stehen Markt- und Portfolioanalyse, Produktplanung und Geschäftsmodellentwicklung, Budgetierung und Controlling sowie Projektsteuerung.

 

THEMEN

Markteinschätzung und Wettbewerbsanalyse – Wie sich die Märkte entwickeln

  • Geräte, Plattformen, Produkte
  • Kundenverhalten und Zielgruppenanalyse

Das eigene Portfolio – Stärken und Schwächen analysieren

  • Programmanalyse, -planung und -weiterentwicklung
  • Klassische Tools und digitale Neuerungen
  • Aufwände reduzieren und Know-how entwickeln
  • Big Data für jedermann
  • Portfolio und Unternehmensentwicklung – Die richtige Markenstrategie

Von der Idee zur Realisierung – Das passende Programm entwickeln

  • Realistische KPIs/Messgrößen
  • Zielgruppen in den Fokus setzen
  • Passende Angebote konzipieren
  • Technologien nutzen, Vermarktung planen
  • Testen und entscheiden – Das Produktportfolio weiterentwickeln
  • Workflows, agile Prozesse, Teamarbeit

Controlling – Wie das Controlling die Programmstrategie unterstützen kann

  • Aufbau eines strategischen Controllings
  • Die Balanced Scorecard
  • Internes und externes Rechnungswesen
  • Business-Plan und Deckungsbeitragsrechnung

Best Practices

  • Praxis-Transfer auf die eigene Programmentwicklung

 

METHODEN

Vortrag, Diskussion, Arbeit in Kleingruppen, Workshops, Präsentation Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, bis zwei Wochen vor Seminarbeginn eigene programmplanerische Themen und Aufgabenstellungen einzureichen. Bitte bringen Sie ein Top und ein Flop aus Ihrem Programm mit.

 

Referent

Dr. Harald Henzler, Geschäftsführer, smart digits

Zielgruppen

Programm- und Lektoratsleiter sowie Mitarbeiter aus Programm, Lektorat und Redaktion, die Programmteile und -segmente planen, gestalten und umsetzen.

Bitte beachten Sie:

DFP-Mitglieder erhalten 15% Rabatt. Bitte geben Sie Ihre Mitgliedschaft bei der Anmeldung an.

SG-Seminar-Nr.: 4071662

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service