Strahlenschutzkurs Technik und Forschung R 6.2 (33327) - Seminar / Kurs von Technische Akademie Esslingen - TAE

Strahlenschutzkurs für die Fachkundegruppe R 6.2 nach der Röntgenverordnung

Inhalte

Der Kurs beschäftigt sich mit dem gesetzlichen, physikalischen, biologischen und technischen Grundlagen des Strahlenschutzes: Naturwissenschaftliche und strahlenphysikalische Grundlagen, Verantwortlichkeiten und Organisation des Strahlenschutzes; Strahlenexposition des Menschen und die biologischen Grundlagen bzw. Wirkungen, Aufbau und Funktion der Röntgenanlagen sowie die Möglichkeiten des anlagentechnischen Strahlenschutzes, Qualitätskriterien für Röntgenaufnahmen und Röntgenbilder, Qualitätssicherung an medizinischen Röntgeneinrichtungen; Abnahmeprüfungen und Konstanzprüfungen. Ziel des Seminars: Dieser Kurs dient dem Erwerb der Fachkunde im Strahlenschutz nach der "Fachkunde-Richtlinie-Technik nach der Röntgenverordnung“ für die in Anlage A genannte Fachkundegruppe R 6.2. Der Kurs entspricht den Modulen RG, Z2 und QS der genannten Richtlinie. Teilnehmerkreis Dieses Seminar richtet sich an Personen, die die Prüfung, Erprobung, Wartung und Instandsetzung medizinischer Röntgeneinrichtungen, die der Qualitätssicherung nach § 16 und 17 RöV unterliegen, vor Ort durchführen. Der Kurs ist vom Regierungspräsidium Tübingen als Strahlenschutzkurs anerkannt. Die Anerkennung gilt bundesweit.

SG-Seminar-Nr.: 1473665

Anbieter-Seminar-Nr.: 33327

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service