Stilllegung und Rückbau von Kernkraftwerken in Deutschland – ohne Exkursion - Seminar / Kurs von Haus der Technik e.V.

Inhalte

Inhalt

  • Projekte in Deutschland, politische Situation
  • Stilllegungskonzepte, Finanzierung, Organisation, Personal
  • Genehmigungsverfahren
  • Strahlenschutz
  • Ingenieurtechnische Aufgaben
  • Grundlagen der Freigabe nach § 29 StrlSchV
  • Besonderheiten bei der Freigabe von Gebäuden und Bodenflächen
  • Projektbeispiele (DWR Greifswald, DWR Rheinsberg)
  • Übersicht Rückbautechniken
  • Arbeitssicherheit beim Rückbau
  • Entsorgung radioaktiver Abfälle

Zum Thema

Das Ziel dieses Seminars ist die Erweiterung der Sachkunde im technischen Bereich über die Stilllegung und den Rückbau von Kernkraftwerken in Deutschland.

Zielsetzung

Neben der Präsentation der rechtlichen Vorgaben liegt der Schwerpunkt auf der Umsetzung der Vorgaben in konkrete Vorgehensweisen von der Planung bis zur Entsorgung und Nachnutzung, auch anhand von Projektbeispielen für aktuell im Rückbau befindliche Anlagen.

SG-Seminar-Nr.: 5316073

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service