Steuerung von Autorenteams - Seminar / Kurs von Akademie der Deutschen Medien gemeinnützige GmbH

Inhalte

Wenn alles gut geht, bedeutet die Arbeit mit Autorenteams Effizienz durch Aufgabenteilung sowie Synergie-Effekte zwischen unterschiedlichen Persönlichkeiten und Talenten. Aber wie in jeder Teamarbeit besteht auch bei der Zusammenarbeit mehrerer Autoren das Risiko, dass Kompetenzgerangel, unterschiedliche Vorstellungen oder mangelnde Kommunikation zu Blockaden im gemeinsamen Projekt führen. Welche Kommunikationstools helfen Ihnen also dabei, die Kooperation mit allen beteiligten Autoren möglichst effizient zu gestalten und alle Teammitglieder auch in kritischen Phasen zu motivieren? In diesem Seminar lernen Sie, Autorenteams mit sicherer und klarer Führung durch alle Projektstadien zu begleiten – von der gemeinsamen Entwicklung erster Ideen über eine sorgfältige Projektplanung und -realisierung bis hin zur konstruktiven Klärung von Konflikten.

Lernziele

Das Seminar vermittelt Techniken, die es Ihnen erleichtern, Mehr-Autoren-Werke souverän zu steuern. Sie lernen, inhaltlichen und terminlichen Konflikten vorzubeugen und Meinungsverschiedenheiten zu klären bzw. für das Projekt zu nutzen.

Das Seminar vermittelt Techniken zur professionellen Steuerung von Autorenteams. Die Teilnehmer lernen, die Teamarbeit durch „Führung auf Augenhöhe“ konstruktiv zu begleiten, Konflikte durch sorgfältige gemeinsame Planung zu vermeiden und Meinungsverschiedenheiten frühzeitig und souverän zu klären.

 

Themen des Seminars

Reflexion des eigenen Führungsverhaltens

  • Die eigene Rolle stärken
  • Zielführend delegieren

Dynamik von Teamprozessen

Typische Rollen in Teams

  • Das Potenzial von Teammitgliedern optimal nutzen
  • Die ideale Teamzusammenstellung
  • Besonderheiten von Autorenteams

Konfliktprävention im Autorenteam

  • Klare Aufgabenverteilung (z.B. zwischen Lektor und Herausgeber)
  • Transparente Planung von Qualität, Terminen, Kosten

Verbindlichkeit von Absprachen sichern

  • Motivation
  • Projektbegleitende Dokumentation

Aktives Krisenmanagement

Umgang mit schwierigen Autoren

Kommunikationstools

  • Teamregeln
  • Statusbericht
  • Konstruktives Feedback
  • Sitzungsmoderation

Konfliktmanagement

  • Probleme ansprechen
  • In Konflikten vermitteln
  • Gemeinsam Lösungen finden

 

Methoden im Seminar

Theoretischer Input (Ansätze von Margerison-McCann, M.B. Rosenberg, B.W. Tuckman u. a.), Gruppenarbeit, Rollenspiel, Diskussion. Bearbeiten von aktuellen Situationen aus dem Teilnehmerkreis mit Methoden aus Teammediation und Coaching.

 

 

Referenten

Irene Rumler, Lektorin, TMS-Trainerin und Coach

Tamara Trautner, Lektorin, Mediatorin BM®, Trainerin für TMS®

Zielgruppen

Mitarbeiter aus Lektorat und Redaktion, die Mehr-Autoren-Projekte steuern und ihre Führungsrolle stärken wollen.

SG-Seminar-Nr.: 4071596

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service