Steuerrecht in Krankenhäusern - Seminar / Kurs von NWB Verlag GmbH & Co. KG

Inhalte

Frei gemeinnützige Krankenhäuser und Krankenhäuser in öffentlicher Trägerschaft unterliegen im Steuerrecht speziellen Vorschriften. Aktuelles Steuerwissen wird in der Branche immer wichtiger, denn der Druck durch Betriebsprüfungen und das Aufbrechen steuerlicher Privilegierungen durch die Finanzbehörden nimmt zu. Um Fehler bei Fragen der Umsatzsteuerbefreiungen oder des wirtschaftlichen Geschäftsbetriebs zu vermeiden, sollten Sie die branchenspezifischen Besonderheiten genau kennen. 

Im Seminar lernen Sie, unter Berücksichtigung der aktuellen Gesetzgebung und  Rechtsprechung, die wesentlichen Brennpunkte anhand von Praxisbeispielen kennen. Sie vertiefen Ihr Steuer-Know-how und schärfen Ihren Blick für Optimierungspotential.

Gemeinnützigkeitsrechtliche Rahmenbedingen

  • Rechtliche Anforderungen an die Satzung
  • Abgrenzung der steuerlichen Sphären – Wirtschaftlicher Geschäftsbetrieb, Zweckbetrieb, ideeller Bereich und Vermögensverwaltung 

Umsatzsteuerliche Besonderheiten

  • Umsatzsteuerbefreiungen nach nationalem und nach EU-Recht, insbesondere § 4 Nr. 14 UStG und Artikel 132 Absatz 1 Buchstabe b MwStSystRL
  • Ausgewählte Einzelfragen:
  • Individuelle Gesundheitsleistungen
  • Personal- und Sachmittelgestellung
  • Betrieb von Blockheizkraftwerken
  • Ambulante Medikamentenabgabe (Zytostatika)
  • Leistungserbringung an liquidationsberechtigte Ärzte
Anzuwendender Steuersatz

Umsatzsteuerliche Organschaft in Krankenhäusern

  • Voraussetzungen für die Erlangung
  • Folgen der umsatzsteuerlichen Organschaft

Körperschaftsteuerliche Besonderheiten

  • Abgrenzung wirtschaftlicher Geschäftsbetriebe anhand ausgewählter Beispiele
  • Unmittelbarkeit der Leistungserbringung
  • Selbstversorgungsbetriebe
  • Dienstleistungen zwischen gemeinnützigen Körperschaften
  • Berücksichtigung von Beteiligungen an Körperschaften und Personengesellschaften
  • Zurechnung von Erlösen und Kosten im wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb
  • Kapitalertragsteuerliche Folgen der Erwirtschaftung von Gewinnen
  • Dauerdefizitäre wirtschaftliche Geschäftsbetriebe
  • Zeitnahe Mittelverwendung, Rücklagenbildung und Mittelverwendungsrechnung
  • Regelungen zur Finanzierung wirtschaftlicher Tätigkeiten, auch unter Berücksichtigung des EU-Beihilferechts

Spenden und Sponsoring

  • Abgrenzung, Voraussetzungen und Rechtsfolgen 

Sonstige steuerliche Einzelthemen /Aktuelles

Zielgruppen

Termine und Orte

Datum Dauer Preis
Düsseldorf, DE
10.04.2018 6 h Jetzt buchen ›
Hannover, DE
23.11.2017 6 h Jetzt buchen ›
Stuttgart, DE
04.07.2018 6 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 1732942

Termine

  • 23.11.2017

    Hannover, DE

  • 10.04.2018

    Düsseldorf, DE

  • 04.07.2018

    Stuttgart, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Sie buchen immer automatisch den besten Preis für jeden Termin. Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Dauer Preis
Düsseldorf, DE
10.04.2018 6 h Jetzt buchen ›
Hannover, DE
23.11.2017 6 h Jetzt buchen ›
Stuttgart, DE
04.07.2018 6 h Jetzt buchen ›