Steuerpraxis 2021 Hamburg/Livestream - Seminar / Kurs von BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V.

Aktuelle Fragen und Schwerpunkte

Inhalte

Die aktuellen steuerpolitischen Entwicklungen stellen Sie in Ihrer täglichen Arbeit vor große Herausforderungen. Sie erhalten wertvolle Tipps für Ihren Jahresabschluss 2021 und zum Umgang mit den wichtigsten Einzelsteuern.

Wählen Sie Ihren Wunschtermin:

15. bis 17. November 2021 in Hamburg/Livestream

29. November bis 1. Dezember 2021 in Dresden/Livestream

Hinweis

15. bis 17. November 2021 in Hamburg/Livestream

29. November bis 1. Dezember 2021 in Dresden/Livestream

Hinweis

Wählen Sie Ihren Wunschtermin

15. bis 17. November 2021, Hamburg/Livestream

29. November bis 1. Dezember 2021, Dresden/Livestream

Hinweis

Wählen Sie Ihren Wunschtermin

15. bis 17. November 2021, Hamburg/Livestream

29. November bis 1. Dezember 2021, Dresden/Livestream

Hinweis

Sonderpreis bei gleichzeitiger Buchung der Veranstaltung „Steuerpraxis 2021“ und „Die Grundsteuerreform“. Sie sparen pro Veranstaltung 10% im Vergleich zur Einzelbuchung.

Programmschwerpunkte

  • Praxisfragen der Umsatzsteuer für EVU
  • Auswirkungen des Finanzmarktintegritätsstärkungsgesetzes auf die Rechnungsprüfung
  • Aktuelle steuerliche Entwicklungen – Organschaft, Querverbund, Neues nach der Bundestagswahl
  • Umstellung auf SAP S4HANA – Implikationen für die Steuerabteilung
  • Die 4. Regulierungsperiode – Handlungsfelder für den Jahresabschluss 2021
  • Bilanzsteuerliche Fragen im Jahresabschluss 2021

Gute Gründe für Ihren Besuch

  • Verschaffen Sie sich einen umfassenden Überblick über die gesamte Palette der Einzelsteuern. Erleichtern Sie so Ihre tägliche Arbeit!
  • Lernen Sie neue Konzepte zur Digitalisierung Ihrer Arbeitsabläufe kennen und identifizieren Sie Ihr Optimierungspotential.
  • Hören Sie die Empfehlungen unserer Experten zu Ihren Bilanzierungs- und Steuerfragen und gehen Sie in die Diskussion!
  • Machen Sie Ihre Steuerabteilung fit für das kommende Jahr – Erkennen Sie frühzeitig rechtliche Fallstricke und mögliche neue Schwerpunkte für Ihre nächste Steuerprüfung.
  • Unser Zusatzangebot für Sie: Informieren Sie sich über die aktuelle Grundsteuerreform – Neue gesetzliche Regelungen, Nachweise und Antragsfristen ab dem 1. Januar 2022.

Referenten

  • Martin Müller BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V.; Thema: Moderation der Veranstaltung Aktuelle Entwicklungen und Maßnahmen des BDEW
  • Volker Würz Stadtwerke Düsseldorf AG; Thema: Fast Close und Tax Compliance Management System (TCMS) - Ein Widerspruch Quo vadis, auditor? - Wird das Finanzmarktintegritätsstärkungsgesetz (FISG) die Rechnungsprüfung langfristig verändern?
  • Stefanie Hahn TEAG Thüringer Energie AG; Thema: Aktuelle energie- und stromsteuerliche Umsetzungs- und Praxisfragen
  • Prof. Dr. Mark Oelmann Hochschule Ruhr West; Thema: Preismodellumstellung in der Wasserwirtschaft
  • Nicole Kuhn Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprüfungs- gesellschaft; Thema: Steuerliches Monitoring für EVU
  • Henry Otto PricewaterhouseCoopers GmbH Wirtschaftsprüfungs- gesellschaft; Thema: Ausblick auf die 4. Regulierungsperiode
  • Gisela Hafner E.ON SE; Thema: Umsatzsteuerrechtliches Monitoring
  • Florian Holtkamp RWE AG; Thema: SAP S4HANA
  • Bernhard Holz Ebner Stolz Wirtschaftsprüfer Steuerberater Rechtsanwälte Partnerschaft mbB; Thema: Aktuelle Bilanzierungs- und Ausweisfragen im Jahresabschluss 2021 für EVU

Programm

Montag, 15. November 2021

Tagungsleitung

Martin Müller, BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V., Berlin

12.00 Uhr Check-in mit Begrüßungsimbiss

13.00 Uhr Aktuelle Entwicklungen und Maßnahmen des BDEW

Martin Müller, BDEW e.V., Berlin Dr. Tanja Utescher-Dabitz, BDEW e.V., Berlin

13.30 Uhr Fast Close und Tax Compliance Management System (TCMS) – Ein Widerspruch?

  • Grundzüge des Fast Close und Zielrichtung des TCMS
  • GoB-Konformität vs. Schätzmonat
  • Lösungsansätze zur Vermeidung von Konflikten

Quo vadis, auditor? – Wird das Finanzmarktintegritätsstärkungsgesetz (FISG) die Rechnungsprüfung langfristig verändern?

  • Enron, FlowTex, Wirecard
  • Gedanken zur Unabhängigkeit der Wirtschaftsprüfer
  • Auswege aus den zu erwartenden zukünftigen FISG Restriktionen

Volker Würz, Dipl.-Kaufmann, Steuerberater, Leiter Steuern, Stadtwerke Düsseldorf AG

15.00 Uhr Kaffeepause

15.30 Uhr Aktuelle energie- und stromsteuerrechtliche Umsetzungs- und Praxisfragen

  • Corona und die Auswirkungen auf die StromSt/ EnergieSt
  • Digitalisierung in der Zollverwaltung
  • Umsetzung des BEHG in der Praxis
  • Aktuelle Rechtsprechung und GZD-Verfügungen
  • Schwerpunkte der Betriebsprüfung und praktische Anwendungsthemen

Stefanie Hahn, Bereichsleiterin Steuern, TEAG Thüringer Energie AG, Erfurt

16.30 Uhr Preismodellumstellung in der Wasserwirtschaft

  • Motivation für Preismodellumstellungen
  • Umstellungsschritte und Fallstricke
  • Neueste Entwicklungen auch vor dem Hintergrund der Klimawandelherausforderungen

Prof. Dr. Mark Oelmann, Hochschule Ruhr West und MOcons GmbH & Co.KG, Mühlheim an der Ruhr

17.30 Uhr Ende des ersten Veranstaltungstages

18.20 Uhr Gemeinsame Abendveranstaltung und Erfahrungsaustausch

Dienstag, 16. November 2021

9.00 Uhr Steuerliches Monitoring für EVU

  • Körperschaftsteuer, Gewerbesteuer, Kapitalertragsteuer, aktuelle Unternehmenssteuerfragen
    • Aktuelle Entwicklungen zum Thema Organschaft
    • Aktuelle Urteile
  • Steuerlicher Querverbund/Aktuelles zur Spartenrechnung
  • Aktuelle Gesetzesentwicklungen nach der Bundestagswahl
  • Neues zur Grunderwerbsteuer

Nicole Kuhn, Rechtsanwältin, Steuerberaterin, Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Köln

11.15 Uhr Kaffeepause

11.45 Uhr Ausblick auf die 4. Regulierungsperiode

  • Gesetzliche Neuerungen und deren Auswirkungen
  • Aktuelle Erkenntnisse aus den Kostenprüfungen im Gas
  • Schwerpunkte der Kostenprüfung im Strom
  • Handlungsfelder für den Jahresabschluss 2021

Henry Otto, Partner, PricewaterhouseCoopers AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Düsseldorf

12.45 Uhr Gemeinsames Mittagessen

13.45 Uhr Umsatzsteuerrechtliches Monitoring

  • E-Mobility in der Umsatzsteuer
  • Umsatzsteuerliche Fragen aus Sicht des EVU (Aktuelles zum Reverse-Charge-Verfahren bei Strom-/Gaslieferungen, Zertifikaten und Telekommunikationsleistungen)
  • Umsatzsteuerliche Fragen des EEG und KWKG
  • Umsatzsteuerliche Fragen aus Sicht der Netzbetreiber (Redispatch 2.0)
  • Weitere aktuelle Umsatzsteuerthemen aus Rechtsprechung und Praxis

Gisela Hafner, Rechtsanwältin, Steuerberaterin, E.ON SE, München

15.45 Uhr Kaffeepause

16.30 Uhr SAP S4HANA

  • Aufbau eines SAP S4HANA-Projektes
  • Digitale Lösungen für die Steuerabteilung

Florian Holtkamp, Steuerberater, RWE AG, Essen

17.30 Uhr Ende des zweiten Veranstaltungstages

18.00 Uhr Gemeinsames Abendessen und Erfahrungsaustausch

Mittwoch, 17. November 2021

9.00 Uhr Aktuelle Bilanzierungs- und Ausweisfragen im Jahresabschluss 2021 für EVU – Teil 1

  • Gesetzliche Neuerungen; aktuelle Bilanzierungsthemen von IDW und DRS
  • Auswirkungen der Corona-Pandemie auf Jahresabschluss und Prüfung
  • Anlagevermögen
  • Eigenkapital und Ausschüttungssperre
  • Bewertungseinheiten (IDW RS ÖFA 3)
  • Rückstellungen in Handels- und Steuerbilanz, z. B.
    • Regulierungskonto
    • Altersversorgungsrückstellungen

Bernhard Holz, Ebner Stolz Wirtschaftsprüfer Steuerberater Rechtsanwälte Partnerschaft mbB, Bonn

10.30 Uhr Kaffeepause

11.00 Uhr Aktuelle Bilanzierungs- und Ausweisfragen im Jahresabschluss 2021 für EVU – Teil 2

  • Aktive/passive latente Steuern
  • Angabepflichten in Anhang und Lagebericht
  • Aktuelle steuerliche Themen mit Rechnungslegungsbezug

Bernhard Holz, Ebner Stolz mbB, Bonn

13.00 Uhr Ende der Veranstaltung, anschließend gemeinsames Mittagessen

Lernziele

Steuerpolitische Entwicklungen, die neue Gesetzgebung und die Meinung der Finanzverwaltung müssen Sie in Ihrer täglichen Arbeit in Ihrem Unternehmen der Energie- und Wasserwirtschaft beachten und umsetzen. Die Auslegung der Gesetzgebung und die Komplexität steuerlicher Gegebenheiten stellen Sie dabei immer wieder vor neue Herausforderungen.

Im Rahmen der BDEW-Fachtagung „Steuerpraxis 2021 – Aktuelle Fragen und Schwerpunkte“ geben Ihnen unsere Expert*innen einen umfassenden Überblick über die aktuellen Entwicklungen im Bereich der Umsatz-, Energie- und Stromsteuer. Informieren Sie sich über die Auswirkungen des Finanzmarkintegritätsstärkungsgesetzes auf die zukünftige Rechnungsprüfung oder die neuen gesetzlichen Regelungen der 4. Regulierungsperiode. Sie erhalten wertvolle Tipps für den Aufbau eines SAP S4HANA-Projekts, den Umgang mit dem steuerlichen Querverbund und die Schwerpunkte der Kostenprüfung in den Bereichen Strom und Gas. Diese und weitere aktuelle Praxisfragen stehen im Mittelpunkt dieser Fachveranstaltung.

Zielgruppen

Geschäftsführer und Abteilungsleiter Experten aus den Bereichen Steuern, Liegenschaften, Controlling, Bilanzierung und Rechnungswesen sowie Rechtsanwälte, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer

Termine und Orte

Datum Preis
Hamburg, DE
15.11.2021 - 17.11.2021 Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5949232

Termine

  • 15.11.2021 - 17.11.2021

    Hamburg, DE

Seminare mit Termin haben Plätze verfügbar. Rechnung erfolgt durch Veranstalter. Für MwSt. Angabe auf den Termin klicken.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Preis
Hamburg, DE
15.11.2021 - 17.11.2021 Jetzt buchen ›