Spezialtiefbau (32365) - Seminar / Kurs von Technische Akademie Esslingen - TAE

Erkundung des Untergrunds, Bauverfahrenstechnik, Einsatz von Baustoffen

Inhalte

Dieses Seminar gibt einen Überblick über häufig angewandte Verfahren und Materialien des Spezialtiefbaus. Die Schwerpunkte liegen auf der Erkundung des Untergrundes und den sich daraus ergebenden Verfahrenstechniken, auf den Ausführungsmethoden sowie auf den eingesetzten Baustoffen und ihren Einflüssen auf die Umwelt. Es erhebt nicht den Anspruch, alle Spezialtiefbauverfahren vorzustellen. Inhalt des Seminars: > Baugrubensicherung – Anforderungen und Herstellung > Einsatz von Spundwänden im Spezialtiefbau > Bohrpfähle – Sonderverfahren und Verbauelemente > Mikrotunnelbau, eine bewehrte Bauweise zur Herstellung von Kanälen und Druckrohrleitungen > Beton im Spezialtiefbau – Expositionsklassen, Sonderbetone, normfreie Anwendungen > Spritzbeton im Sepzialtiefbau – Verfahrenstechnik > Anforderungen an Verfüllbaustoffe – Einsatzgebiete, Produktgruppen und Eigenschaften > Bentonit, von der Mine zur Baustelle – Abbau, Produktion, Anwendung > Injektionstechnik im Spezialtiefbau > Grundwasserfassungsanlagen – exemplarische Beispiele von Grundwasserabsenkungsanlagen und Tiefbrunnen > Gründungen mit Tiefenrüttlern > Holzpfahlgründung – heute noch technisch und wirtschaftlich sinnvoll? > Spritzbeton im Spezialtiefbau – Bindemitteltechnologie > Anforderung an Bodengutachten – Folgen von Fehleinschätzungen bei Baugrunduntersuchungen anhand aktueller Schadensfälle

SG-Seminar-Nr.: 1507746

Anbieter-Seminar-Nr.: 32365

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service