Software-Defined Data Center – Virtualisierung in der Analyse - Seminar / Kurs von ComConsult GmbH

Inhalte

Wir analysieren neueste und etablierte Technologien am Beispiel von VMware, vSphere und Microsoft Hyper-V. Dazu gehören Entwicklungen wie Software-Defined Networking, Mikrosegmentierung, Overlay-Architekturen, Techniken zur Speicher- und Netzanbindung u.v.m.

Einleitung

  • Virtualisierungsprinzipien und Beispiele
  • Das Zieldesign im Rechenzentrum: Software-Defined Data Center (SDDC)

Servervirtualisierung

  • Hypervisor: Typ-1- versus Typ-2-Virtualisierung versus Container
  • VMware vSphere versus Microsoft Hyper-V
  • Klonen, speichern, verschieben virtueller Maschinen
  • Hochverfügbarkeit und Fehlertoleranz
  • Lizenzen und Kosten
  • Benchmarking: SPEC, VMmark

Netzanbindung virtueller Systeme

  • Virtuelle Netzwerkadapter (vNICs)
  • Virtuelle Switches
  • VLAN-Konfiguration auf virtuellen Switches
  • Distributed Virtual Switch
  • IEEE 802.1Qbg: Edge Virtual Bridging (EVB)​
  • SR-IOV
  • IEEE 802.1BR + VMs

Netzwerkvirtualisierung und Software-Defined Network (SDN)

  • SDN, Open Flow, Controller
  • Network Function Virtualization (NFV)
  • Overlay und Underlay
  • Layer-2-Overlays: SPB, TRILL & Co.
  • Layer-3-Overlays: VXLAN, GENEVE, EVPN
  • RZ-Fabrics
  • VMware NSX
  • Mikrosegmentierung
  • Cisco ACI

Speichervirtualisierung 

  • Fibre Channel​, iSCSI, Fibre Channel over Ethernet​, Network Attached Storage (NAS)
  • Speichervirtualisierung mit Hypervisor
  • Thick vs. Thin Provisioning​, Thin Reclamation
  • VMware vSAN
  • Microsoft Storage Spaces Direct​ (S2D)

Sicherheit in virtuellen Umgebungen​

  • Anwendung des BSI-IT-Grundschutz in virtualisierten Umgebungen
  • vSphere-Härtung
  • Einsatz virtualisierter Sicherheitskomponenten

Lernziele

In diesem Seminar lernen Sie

  • welche Verfahren der Servervirtualisierung möglich sind und was sie unterscheidet,
  • was Hypervisor und Container leisten,
  • wie virtualisierte Server an das Netz angebunden werden,
  • wie SDN und Netzwerkvirtualisierung die Servervirtualisierung ergänzen,
  • warum Speichervirtualisierung untrennbarer Teil von SDDC ist und
  • wie IT-Sicherheit in einer virtualisierten Umgebung aussieht.

Zielgruppen

  • Betreiber 
  • Administratoren 
  • Rechenzentrumsleiter 
  • Entscheider 
  • Führungskräfte 

Das Seminar wendet sich an Planer und Betreiber von Virtualisierungsumgebungen, die eine Virtualisierungslösung neu aufbauen, eine bestehende Lösung umstrukturieren bzw. erweitern oder sich auf den aktuellen Stand der Technik bringen lassen wollen. Grundlegende Kenntnisse zu Virtualisierungstechniken sind hilfreich, aber keine zwingende Voraussetzung. Ein technisches Grundverständnis sowie Basiskenntnisse zu IT-Infrastrukturen sind jedoch erforderlich. 

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Dauer Preis
Berlin, DE
14.09.2021 - 15.09.2021 10:00 - 16:00 Uhr 16 h Jetzt buchen ›
Bonn, DE
22.11.2021 - 23.11.2021 10:00 - 16:00 Uhr 16 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 1388083

Anbieter-Seminar-Nr.: VIRT

Termine

  • 14.09.2021 - 15.09.2021

    Berlin, DE

  • 22.11.2021 - 23.11.2021

    Bonn, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Dauer Preis
Berlin, DE
14.09.2021 - 15.09.2021 10:00 - 16:00 Uhr 16 h Jetzt buchen ›
Bonn, DE
22.11.2021 - 23.11.2021 10:00 - 16:00 Uhr 16 h Jetzt buchen ›