Social Media für Industrieunternehmen - Seminar / Kurs von PICS publish-industry Corporate Services GmbH

Strategien, Content, Mehrwert

Wie Social Media im B-to-B Bereich und speziell in Technologiebranchen eingesetzt werden kann, beschäftigt derzeit viele Industrieunternehmen. Denn Online-Netzwerke bieten viele Potenziale: Erhöhung der Markenloyalität, Neukundengewinnung, Pflege von Kundenbeziehungen, Community Building, Unterstützung im Pre- und Aftersales, Recruiting uvm. Das Seminar "Social Media für Industrieunternehmen" zeigt, wie Sie Facebook, Twitter, LinkedIn, Xing & Co nutzen können. Fachvorträge und Erfahrungsberichte aus der Praxis geben Ihnen Rüstzeug für die Entwicklung und Umsetzung einer passenden Social Media Strategie.

Inhalte

Einsatzmöglichkeiten: Wofür welche Plattformen nutzen

  • Strategie: Task-Force, Ziele, Roadmap
  • Guidelines: Social Media Leitfaden erstellen
  • Chancen: Nutzen von Social Media in der Industrie (Marketing, Vertrieb, HRM etc. )
  • Content: Welche Informationen können wie kommuniziert werden? 
  • Messbarkeit: Warum sich Social Media lohnt 
  • Rechtssicherheit: Risiken erkennen und vermeiden 
  • Erfahrungsberichte: Umsetzung von Social Media Strategien in der Praxis

Lernziele

Programm & Referenten

9:15-11:15 Uhr: Block 1 - Social Media Basiswissen (optional)

Social Media verstehen: Grundregeln, Funktionen und Trends  Torsten Jensen, Social Media Manager, rolandfiege. com

 

11:30-16:00 Uhr: Block 2 - Social Media für Industrieunternehmen

Warum eigentlich? Zielgruppen, Einsatzmöglichkeiten und Inhalte Jens Bender, Geschäftsführer, IntraWorlds                     

 

Los geht‘s: Entwicklung einer Social Media Strategie Jens Bender, Geschäftsführer, IntraWorlds

 

Social Media im Marketing Mix von Industrieunternehmen Torsten Jensen, Social Media Manager, rolandfiege. com                    

 

Welche rechtlichen Regelungen sind für Industrieunternehmen zu beachten? Dr. T. Maier, Heisse Kursawe Eversheds

 

16:00-18:00 Uhr: Praxisvorträge: Social Media - Status Quo in der Industrie  

  • ZF Friedrichshafen „Social Media in der Automobilzulieferung am Beispiel der ZF Friedrichshafen AG“ (MUC, FFM)
  • in-tech „Employer Branding mit Social Media am Beispiel eines mittelständischen Engineering Dienstleisters“ (MUC)
  • OPTIMA „Erste Schritte - Social Media in der Verpackungsanlagenindustrie“ (MUC)
  • ABB „Social Media als neue Chance der integrierten Kommunikation – die Praxis bei ABB“ (MUC, FFM)
  • HARTING „Die andere Seite: Social Media macht Unternehmen erlebbar“ (MUC)
  • SCHOTT "Social Media für B2B Unternehmen - fokussierter Einstieg bei SCHOTT" (FFM)

Zielgruppen

Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Marketing, Online-Marketing, Produktmarketing, Produktmanagement, Werbung, Vertrieb, Öffentlichkeitsarbeit, Public Relations, Unternehmenskommunikation, Kundenservice sowie Business Development.

SG-Seminar-Nr.: 1376357

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service