Six Sigma Master Black Belt - Seminar / Kurs von Q-DAS GmbH

Inhalte

Six Sigma hat sich als effiziente Durchbruchstrategie zur Verbesserung von Geschäftsprozessen etabliert. Master Black Belts spielen sowohl bei der unternehmensweiten Einführung als auch beim Umsetzen der Methode eine zentrale Rolle. Ihre Aufgabe besteht darin, die Einführung von Six Sigma im Unter­nehmen im Zusammen­wirken mit der obersten Leitung zu koordinieren, Black Belts und Green Belts auszubilden, diese bei der Bearbei­tung ihrer Six Sigma-Projekte anzuleiten und fachlich-methodisch zu unterstützen. Darüber hinaus sind Master Black Belts maßgeblich bei der Auswahl und Vorbereitung von Six Sigma-Projekten beteiligt. Gemeinsam mit der Geschäftsleitung und den Six Sigma Champions werden die erforderlichen personellen und materiellen Ressourcen geplant. Das Zusammenwirken zwischen Six Sigma- und KVP-Teams sowie die differenzierte Anwendung geeigneter Methoden und Techniken werden vom Master Black Belt koordiniert.

 

Die Vergleichbarkeit der Six Sigma-Abschlüsse bezüglich Umfang, inhaltlicher Tiefe und erworbener Kompetenzen ist seit vielen Jahren eine offene Fragestellung. Mit dem Erscheinen der internationalen Norm ISO 18404 "Six Sigma - Competencies for key personnel and their organisation in relation to Six Sigma and Lean implementation" wird erstmals eine einheitliche Bewertungs­basis zu Ausbildungsinhalten und Kompetenzen von Six Sigma-Fachpersonal vorgestellt.Unser Abschluss "Six Sigma Master Black Belt TEQ" deckt sich in allen maßgeblichen Punkten mit den Forderungen dieser Norm sowie anderer Richtlinien und geht in einigen Punkten auch darüber hinaus. Zu den Einzelheiten dieser Einschätzung sehen Sie den Body of Knowledge (BoK) der TEQ für den Master Black Belt auf unserer Website teq.de unter Seminare/Six Sigma. 1. Woche
  • Überblick zu Six Sigma und zum DMAIC-Zyklus
  • Six Sigma als Managementmethode
  • Bedeutung von Six Sigma-Roadmaps
  • Verknüpfung mit installierten Managementsystemen
Identifikation, Auswahl und Autorisierung von Projekten Führung von Six Sigma-Teams bei der Projektbearbeitung
  • Kommunikation: Transaktionsanalyse
  • Umgang mit Konflikten
Gestaltung und Durchführung von Trainings der Belts
  • Inhalte, Detaillierungsgrad  und Vermittlungstiefe
  • Beherrschungsgrad der vermittelten Inhalte
  • Anforderungen an Trainingsmaterial
  • Prüfung und Zertifizierung
Methodisch-didaktische Aspekte bei der Stoffvermittlung Wichtige Aspekte bei der Stoffvermittlung der Grundlagen der Statistik Wichtige Aspekte bei der Stoffvermittlung für Messsystemfähigkeit für
  • kontinuierliche und
  • attributive Merkmale
Wichtige Aspekte bei der Stoffvermittlung von Maschinen- und Prozessfähigkeitsuntersuchungen für
  • Prozessmodelle nach ISO 22514
  • Berechnung der Indikatoren für alle praxisrelevanten Fälle
Wichtige Aspekte bei der Stoffvermittlung statistischer Tests
  • Technologie, Fehlentscheidungen und Stichprobenumfang als Einheit
  • Parameter-, Adäquatheits- und Ausreißertests
  • Test auf vorgegebene Verteilung
  • Tests bei der Anwendung statistischer Methoden
Projektpräsentation aller Teilnehmer Präsentieren von Fachvorträgen (Prüfungsbestandteil) 2. Woche
  • Wichtige Aspekte bei der Stoffvermittlung statistischer Methoden
  • Korrelations- und Regressionsanalysen (nichtlineare, multiple, logistische)
  • Varianzanalyse
Wichtige Aspekte beim Arbeiten mit Modellen
  • Statistische Versuchsplanung erster und zweiter Ordnung
  • Monte-Carlo-Simulation
  • Toleranzdesign
Wichtige Aspekte für die Control-Phase
  • Qualitätsregel- und Prozesslenkungskarten
  • Statistische Auswertemethoden in Dienstleistungs­unternehmen
Ausarbeiten und präsentieren eines Kurzvortrages (Prüfungsbestandteil) Design for Six Sigma (DFSS) im Überblick Schriftliche Prüfung

Lernziele

Die Teilnehmer erwerben das erforderliche methodisch-didaktische Wissen zur Vorbereitung und Durchführung der Ausbildung von Six Sigma Black Belts und Green Belts. Sie können anspruchsvolle Six Sigma-Projekte identifizieren und auswählen sowie jeden Belt bei seiner Projektarbeit effizient unterstützen. Außerdem werden Kenntnisse und Fertigkeiten zur Anwendung spezieller Six Sigma-Tools vermittelt.

Zielgruppen

Mitarbeiter und Spezialisten unterschiedlicher Branchen, die über eine erfolgreich abgeschlossene, anerkannte Black Belt-Ausbildung sowie Six Sigma-Projekterfahrung verfügen und die Qualifikation eines Master Black Belt erwerben wollen.

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Dauer Preis
Weinheim, DE
03.09.2018 - 28.09.2018 07:00 - 11:00 Uhr 40 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 1614951

Anbieter-Seminar-Nr.: 005-SiS

Termine

  • 03.09.2018 - 28.09.2018

    Weinheim, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Sie buchen immer automatisch den besten Preis für jeden Termin. Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Dauer Preis
Weinheim, DE
03.09.2018 - 28.09.2018 07:00 - 11:00 Uhr 40 h Jetzt buchen ›