Six Sigma Black Belt - Seminar / Kurs von TQM Training & Consulting - eine Marke der WEKA Akademie GmbH

Das 3. Level des Six-Sigma-Ausbildungskonzepts:Als Black Belt leiten Sie komplexe Verbesserungsprojekte im Unternehmen

Inhalte

Die Zielsetzung Ihrer Weiterbildung: Six Sigma Black Belt
  • Sie lernen die einzelnen Phasen bei der Realisierung von Six-Sigma-Projekten vertiefend kennen.
  • Sie werden dazu befähigt, Projektteams zu führen, die geeigneten Tools aus der Six-Sigma-Toolbox auszuwählen, erfolgreich anzuwenden.
  • Sie können Six-Sigma-Projekte mit hohem Nutzeffekt innerhalb von 6 Monaten zum Erfolg zu führen.
  • Als Teilnehmer bearbeiten Sie ein vom Management des Unternehmens bestätigtes Six-Sigma-Projekt und erzielen Einsparungen in Ihrem Unternehmen.
  • Das Six-Sigma-Black-Belt-Zertifikat erhalten Sie nach Abschluss Ihres Six-Sigma-Verbesserungsprojekts.
Die Inhalte der Ausbildung: Six Sigma Black Belt

Allgemein

  • Einführung: Six Sigma, Historie, Hintergründe
  • Aufbau des Phasenmodells (DMAIC-Zyklus)
  • Klassische Organisation von Six Sigma – eine eigene Sprache

Define

  • Projektreview: Six-Sigma-Projekte der Teilnehmer
  • Aufgaben eines Six Sigma Black Belt
  • Projektdefinition zur Erfassung der Ausgangssituation (Baselining)
  • Zusammenstellen des Projektteams
  • Festlegen von Rollen und Verantwortlichkeiten
  • Ermittlung der Kundenanforderungen (VOC-CTQ-Matrix 1)
  • Prozessdarstellung mithilfe des SIPOC

Measure

  • Projektreview
  • Grundlagen der Statistik, Ausbeuteberechnung
  • Kennzahlen zur Messung der Prozessleistung
  • Analyse von Messsystemen mit Praxis-Workshop
  • Maschinen- und Prozessfähigkeit
  • Six Sigma Roadmap

Analyze

  • Projektreview
  • Six Sigma Roadmap
  • Prozesssimulation
  • Statistische Tests und Vertrauensbereiche
  • Berechnung optimaler Prüfumfänge
  • Korrelations- und Regressionsanalyse
  • Varianzanalyse
  • Multi-Vari-Bild

Improve

  • Projektreview
  • Six Sigma Roadmap
  • Statistische Versuchsplanung DoE I (Screening-Pläne, faktorielle und teilfaktorielle Versuchspläne)
  • Statistische Versuchsplanung DoE II (Wirkungsflächen-Versuchspläne, RSM, Response Surface Methodology)
  • Pilotversuche und Prozesssimulation

Control

  • Projektreview
  • Six Sigma Roadmap
  • Tolerance Design
  • Zuverlässigkeit und Lebensdauer
  • Qualitätsregelkarten für quantitative und qualitative Merkmale
  • Precontrol
  • Prüfplanung
  • Finanzielle Bewertung von Six-Sigma-Projekten
  • Überblick: Design for Six Sigma (DfSS)
  • Überblick: Lean Six Sigma
Unser Coachingansatz: Wir holen mehr aus Ihren Projekten heraus

In den Modulen 4 und 5 von Level 3 sind bei unseren offenen Trainings zwei Tage individuelles Coaching im Anschluss an die Module integriert und das standardmäßig ohne Zusatzkosten für Sie. In Inhouse Trainings werden die Coachingtage mit einem Tagessatz berechnet. Die Referenten gehen individuell auf die Teilnehmer-Projekte ein und verkürzen dadurch die Projektdauer nachweislich.

Zusätzlich zum individuellen Coaching findet ab Level 2 in jedem Modul eine Projektabfrage statt, bei der Teilnehmer Projekt-Zwischenstände präsentieren können. Hier können bereits einfache Fragen im Plenum beantwortet werden. Bei größeren Fragestellungen bieten wir in begrenztem Umfang eine kostenlose Projekt Hotline an. Die Referenten fungieren während des Trainings und der Projektbearbeitung als Coaches, die den erforderlichen methodischen Back up für die Teilnehmer leisten.

Voraussetzungen für die Teilnahme an der Ausbildung zum Six Sigma Black Belt

Der Aufbau der Ausbildung und die umfassende Einführung in Six Sigma ermöglicht es selbst Quereinsteigern, sich zum „Six Sigma Black Belt“ zu qualifizieren. Auch die systematische Einarbeitung in das Themengebiet Statistik ist durch zahlreiche Übungen – und immer mit Bezug zu Ihrem realen Projekt! – gewährleistet.

Der Abschluss zum Six Sigma Yellow Belt / Six Sigma Green Belt ist keine Zugangsvoraussetzung.

Schriftliche Prüfung/Projekttag

Die Prüfung findet am Projekttag im Anschluss an die Ausbildung statt.

Voraussetzungen für die Zertifizierung zum Six Sigma Black Belt
  • Teilnahme an allen Ausbildungsblöcken
  • Nachgewiesene Anwendung der wesentlichen Six Sigma-Methoden in einem eigenen Verbesserungsprojekt (Durchführung parallel zur Qualifizierung)
  • Erfolgreich absolvierte schriftliche Prüfung
  • Erstellung eines Abschlussberichts zum eigenen Six Sigma-Projekt
  • Nachweis über konkrete Projekterfolge und erhebliche finanzielle Einsparungen
Technische Ausstattung

Sie benötigen ein Notebook mit Microsoft® Excel ab 2003, MINITAB® ab R18 und Adobe® Reader® ab 7.0.

MINITAB® können Sie über uns kostengünstig beziehen. Für den Schulungszeitraum stellen wir Ihnen vor Ort einen Rechner zur Verfügung, der mit einer Schulungslizenz von MINITAB® ausgestattet ist.

Weitere Infos zu MINITAB®

Teilnehmerkreis

Dieses Qualifizierungsangebot richtet sich an Ingenieure, Naturwissenschaftler, Betriebswirte und Techniker aus Forschung/Entwicklung, Produktion, Logistik, Projektmanagement, Qualitätsmanagement in Produktions- und Dienstleistungsunternehmen sowie an weitere Fachkräfte, die sich zum „Six Sigma Black Belt“ ausbilden lassen möchten.

Leistungspaket
  • Umfangreiche Schulungsunterlagen
  • Mittagessen, Getränke und Pausensnacks
  • Zahlreiche Datenfiles
  • Excel-Tools für Übungen
  • Zertifikat
Der Six Sigma Black Belt fungiert als Leiter bei vielschichtigen und komplizierten Six-Sigma-Verbesserungsprojekten

Der Six Sigma Black Belt ist mit seinem Team für das positive Ergebnis seines Six-Sigma-Verbesserungsprojekts verantwortlich. Ebenso wie der Green Belt und der Projektauftraggeber, der Sponsor oder Champion ist der Black Belt mitverantwortlich für den Projekterfolg. Der Black Belt arbeitet hauptsächlich abteilungsübergreifend.

Der Six Sigma Black Belt hat folgende Aufgaben:
  • Mentor und Coach bei der Anwendung der Six-Sigma-Werkzeuge und -Methoden im Unternehmen
  • Abhalten von Schulungen und Workshops über neue Six-Sigma-Tools
  • Beherrschen der Six-Sigma-Werkzeuge und zielstrebiges Umsetzen der Six-Sigma-Methodik
  • Reporting an die Six-Sigma-Sponsoren und an die Geschäftsführung
  • Moderation von Meetings
  • Zielstrebiges Umsetzen der Six-Sigma-Methodik im Unternehmen
  • Mitverantwortlicher für den Erfolg von Six-Sigma-Verbesserungsprojekten
  • Chancensuche für das Auswählen von Six-Sigma-Projekten

Termine und Orte

Datum Preis
Heilbronn, DE
08.10.2019 - 20.04.2020 Jetzt buchen ›
27.11.2019 - 20.04.2020 Jetzt buchen ›
Köln, DE
04.09.2019 - 17.02.2020 Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 2573150

Anbieter-Seminar-Nr.: 237

Termine

  • 04.09.2019 - 17.02.2020

    Köln, DE

  • 08.10.2019 - 20.04.2020

    Heilbronn, DE

  • 27.11.2019 - 20.04.2020

    Heilbronn, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Sie buchen immer automatisch den besten Preis für jeden Termin. Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Preis
Heilbronn, DE
08.10.2019 - 20.04.2020 Jetzt buchen ›
27.11.2019 - 20.04.2020 Jetzt buchen ›
Köln, DE
04.09.2019 - 17.02.2020 Jetzt buchen ›