Sichere Maschinen (33427) - Seminar / Kurs von Technische Akademie Esslingen - TAE

Methoden und Lösungen für sicherheitsgerechtes Konstruieren

Inhalte

Dass eine erworbene Maschine sicher ist, erwartet jeder Käufer und Anwender. Ziel des Seminars: Die Teilnehmer erwerben Kenntnisse über die wichtigsten rechtlichen Grundlagen für ihre Tätigkeit. Sie lernen anhand praktischer Beispiele, wie sie systematisch, vornehmlich mechanische Gefahren entdecken können. An einer realen Maschine lernen sie, wie sie Risikobeurteilungen durchführen und dokumentieren können. Anwendungsbeispiele (z.B. für unverlierbare Befestigungselemente) und erfolgreiche Methoden zur Lösung sicherheitstechnischer Aufgaben (z.B. Vermeiden von Manipulationsanreizen) beim Konstruieren runden das Seminar ab. Inhalt des Seminars: > rechtliche Grundlagen und Verantwortung für sicherheitsgerechtes Konstruieren > technische Gefahren > systematisches Suchen von Gefahrstellen > technische Risiken, ihre Einschätzung und Bewertung > verhaltensbedingte, gefährliche Situationen > Konstruktionsmethoden gegen zufallsbedingte und vorbestimmte Gefahren > Gestaltungsgrundsätze für Schutzeinrichtungen > Manipulation von Schutzeinrichtungen > hinweisende Sicherheitstechnik

SG-Seminar-Nr.: 1473660

Anbieter-Seminar-Nr.: 33427

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service