Shareholder Engagement - Seminar / Kurs von depak - Presseakademie GmbH

Inhalte

Aktivistische und engagierte Aktionäre nutzen Schwachstellen von Unternehmen, um ihren Forderungen Nachdruck zu verleihen und Mehrheiten zu organisieren. Dahinter steht eine erweiterte Definition von Performance, die immer stärker Umwelt-, Reputations- und Governance-Aspekte einbezieht. Börsennotierte Unternehmen sollten ihre möglichen Angriffsflächen identifizieren und mit ganzheitlicher Perspektive – durch Verzahnung der erforderlichen Disziplinen – minimieren. Das Seminar vermittelt die Technik der Schwachstellen-Analyse in den unterschiedlichen Performance-Dimensionen und zeigt Handlungsmöglichkeiten auf, um von einem klassischen Verständnis von Investor Relations auf aktives Shareholder Engagement umzuschalten.

Lernziele

Teilnehmer*innen lernen, die Technik des Benchmark-Vergleichs auf ihr Unternehmen anzuwenden und Schwachstellen systematisch zu identifizieren. Auf dieser Basis können sie Maßnahmen zur Risikominimierung über ein aktives Shareholder Engagement im Unternehmen implementieren.

Zielgruppen

Dieses Seminar richtet sich in erster Linie an Investor Relations Manager*innen und Corporate Communications Verantwortliche börsennotierter Unternehmen bzw. von Börsenkandidaten

Termine und Orte

Datum Dauer Preis
Berlin, DE
13.11.2020 8 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5423903

Anbieter-Seminar-Nr.: 19792_de

Termine

  • 13.11.2020

    Berlin, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Dauer Preis
Berlin, DE
13.11.2020 8 h Jetzt buchen ›