Service- und Wartungsverträge - Seminar / Kurs von Management Circle AG

Hohe Verfügbarkeit. Sicherer Betrieb. Haftungsrisiken vermeiden.

Inhalte

Die Anforderungen an Service und Instandhaltung sind heutzutage hoch. Maschinen und technische Einrichtungen müssen reibungslos ihren Dienst tun. Dies gilt insbesondere im produzierenden Gewerbe. Aber auch für haustechnische Anlagen wie Aufzüge und Klimaanlagen ist eine hohe Verfügbarkeit und der sichere Betrieb ein Muss. Durch den Abschluss von Service- und Wartungsverträgen soll dies sichergestellt werden. Die Gestaltung des Vertrags bildet die Basis für den Erfolg der Zusammenarbeit zwischen Betreiber und Dienstleister, bzw. zwischen Betreiber und Hersteller. Dies erfordert Fachwissen in den relevanten Rechtsfragen. Profitieren Sie von den langjährigen Praxiserfahrungen unserer Experten und machen Sie sich fit für eine professionelle und sichere Vertragsgestaltung und deren Umsetzung bei Ihnen.

In diesem Seminar lernen Sie

  • den Vertragsinhalt (Leistungen) und Leistungsgrenzen genau zu definieren.
  • welche besonderen Haftungsrisiken Sie beachten müssen.
  • Reaktionszeiten und Verfügbarkeiten sicherzustellen.
  • Vergütungsfragen fair zu klären.
  • wie Sie die Risiken der Serviceverträge darstellen.
  • welche Aspekte des Auslandsgeschäfts wichtig sind.

 

5 gute Gründe, dieses Seminar zu besuchen:

  1. Fachwissen in den relevanten Rechtsfragen kompakt an einem Tag!
  2. Solide Basis für eine professionelle und sichere Vertragsgestaltung!
  3. Argumente für ein klärendes Gespräch vorzulegen, bevor Konflikte eskalieren.
  4. Know-How zu den Themen Daten- und IT-Sicherheit.
  5. Individuelle Tipps, Musterverträge und Checklisten!

 

In diesem Seminar werden Ihnen nicht nur leicht verständlich die wichtigsten Grundbegriffe erläutert. In einer abwechslungsreichen Kombination von theoretischen Aspekten und Teamübungen werden die Seminarinhalte besonders anschaulich vermittelt. Sie lernen und erproben in Gruppenarbeit, worauf es bei der Formulierung vertraglicher Regelungen ankommt. Im Anschluss werden die Ergebnisse präsentiert und diskutiert. Der intensive Gedankenaustausch zwischen Teilnehmern und Referenten ist ein weiterer elementarer Bestandteil des Kurses und fördert die Vertiefung, den Transfer sowie die Umsetzung der vermittelten Kursinhalte.

Lernziele

Sie möchten

  1. sich das notwendige Fachwissen in den relevanten Rechtsfragen aneignen,
  2. Ihre bestehenden Verträge zielgerichtet überarbeiten oder
  3. neue Verträge wasserdicht abschließen und
  4. sich vor Streit- und Haftungsfällen schützen.

Zielgruppen

Dieses Intensiv-Seminar richtet sich an Leiter und leitende Mitarbeiter der Bereiche Service bzw. Technischer Kundendienst und Vertrieb von Herstellern von Maschinen und Anlagen und Instandhaltungsdienstleistern. Ebenso sind die für Technik, Technischen Kundendienst und Vertrieb verantwortlichen Geschäftsführer eingeladen. Darüber hinaus richtet sich das Seminar an Betreiber technischer Geräte und Anlagen, die in den Bereichen Wartung, Instandhaltung, Technik, Produktion, Recht oder Einkauf für deren Instandhaltung verantwortlich sind.

SG-Seminar-Nr.: 1722073

Anbieter-Seminar-Nr.: M09817

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service