Seminar Obeya - ein Ort der Transparenz schafft - Seminar / Kurs von CETPM GmbH

Der War-Room für kurze Entscheidungswege

Inhalte

  • Ursprünge des Obeya-Managements im Lean Umfeld
  • Einbettung des Obeya in den Zielentfaltungsprozess (Hoshin Kanri), in die Projektplanung und als Schnittstelle zum Shopfloor Management
  • Elemente und Aufbau des Obeya-Raums
  • Voraussetzung und Vorgehensweise zum Aufbau des Obeya-Managements

Lernziele

Der Ort für Veränderungs- und Projektmanagement im Lean Umfeld ist der Obeya. Obeya bedeutet wörtlich übersetzt „großer Raum“. Hier kommen alle an der Planung, Umsetzung und Adaption von Produkt-, Prozess- und Organisationsänderungen beteiligten Personen zusammen. Transparenz in allen notwendigen Belangen und Wechselwirkung zwischen zwei oder mehreren Wertströmen, Abteilungen oder Funktionen liefern die Basis für sachliche Kommunikation und rationale Entscheidungen. Im Obeya werden Zahlen, Daten und Fakten so zusammengeführt, dass effektive und effiziente Veränderungen an den richtigen Stellen im Unternehmen initialisiert und auf Wirksamkeit überprüft werden können.

Zielgruppen

Dieses Training richtet sich an obere Führungskräfte aus Produktion, Materialwirtschaft und Supply Chain Management, die im Rahmen von Produkt- und Prozessentwicklung eine direkte Kommunikation und kürzeste Entscheidungswege erreichen wollen. Lean-Kenntnisse und Wertstromverständnis sind wünschenswert.

SG-Seminar-Nr.: 5241820

Anbieter-Seminar-Nr.: 256

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service