Seminar ICB4 Neuerungen im IPMA-Standard - Seminar / Kurs von DXC Technology Deutschland GmbH

Vorbereitung auf die Re-Zertifizierung

Inhalte

  • Grundsätzliche Neuerungen (3 Domänen PPP, Eye of Competence)
  • Wissen, Fertigkeiten, Fähigkeiten (6 Stufen der Bloomschen Taxonomie)
  • Überblick 29 Kompetenzelemente (KE)
  • Kompetenzindikatoren (KCI)
  • Messgrößen zur Beschreibung der Anforderungen innerhalb der Kompetenzelemente
  • Zertifizierungswege, Möglichkeiten zur Höherzertifizierung, Anforderungen bei Re-Zertifizierung

Lernziele

Die Teilnehmer

  • kennen die wesentlichen Änderungen zwischen ICB3 & ICB4,
  • kennen die neue Struktur der ICB4,
  • kennen die Domänen Projekt-, Programm- und Portfoliomanagement,
  • kennen die Kompetenzbereiche (Perspective, People und Practice,
  • kennen die 29 Kompetenzelemente,
  • wissen wie die Kompetenzindikatoren je Element verwendet werden,
  • wissen nach welchen Kriterien die Re-Zertifizierung erfolgt,
  • können eigenständig Sinn und Vorgehensweise einer Höherzertifizierung auf den nächst höheren Level erkennen und planen.

Zielgruppen

"IPMA-Zertifizierte“ ProjektManager, die für Ihre Weiterentwicklung und zur Re- bzw. Höherzertifizierung die wesentlichen Änderungen zwischen der IPMA-Competence-Baseline 3 und der Individual-Competence-Baseline 4 kennenlernen und sich damit auf ihre Re-Zertifizierung vorbereiten wollen.

 

Voraussetzungen:

Basis-Zertifikat PM (GPM) oder IPMA-Zertifizierung Level D, C, B, A ist vorhanden

 

 

SG-Seminar-Nr.: 5218122

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service