Seminar Design for Six Sigma (DfSS) - Green Belt mit Hochschulzertifikat - Seminar / Kurs von CETPM GmbH

Systematische Produktentwicklung mit Six Sigma

Inhalte

  • Einführung in die Innovationsmethodik
  • Die Phasenmodelle für DfSS
  • DfSS und der Produktentstehungsprozess
  • Kano-Model, Voice of Customer (VoC)
  • CTQ-Flowdown
  • Anforderungsmanagement
  • House of Quality (QFD)
  • Dekomposition und Funktionsnetz
  • Funktions-, Struktur- und Komponentenanalyse
  • Messsystemanalyse
  • Grafische Analyse
  • Hypothesentests
  • Design of Experiments (DoE)
  • Zielgrößenoptimierung, Worst-Case-Analyse
  • Risk Assessment, FMEA
  • Zuverlässigkeitsanalyse
  • Kreativitätstechniken
  • Konzeptauswahlverfahren
  • Anwendung der Werkzeuge in Gruppenarbeiten an Case Studies und realen Projektsituationen
Ablauf des Seminars

Modul 1 (3 Tage):

  • Einführung in die Innovationsmethodik
  • Einblick in Six Sigma und die Vorteile des proaktiven Arbeitens
  • Projektblatt, DMAIC / DFSS / DICOV Prozess, Six Sigma Rollen
  • Erstellung einer Prozess-Map, Ablaufanalyse, Stream Mapping.
  • Kundenanforderungen: Kano-Diagramm, S-Kurvenanalyse, Voice of the Customer, Voice of the Product, Technologietrends, Zusammenhang QFDCTQ Flowdown-Scorecards
  • Arten von Daten: Messskalen, Mittelwert, Median, Streuung, Standardabweichung, Varianz, Verteilungen, Prozessfähigkeit
  • Quality Function Deployment
  • Potenziale von Big Data, Künstlicher Intelligenz und Machine Learning.
  • Critical-to-Quality: Flowdown von Anforderungen in messbare Größen
  • Tracking der Teileentwicklung
  • Messsystemanalyse: Wiederholbarkeit, Variation, Gauge R&R, Akzeptanzkriterien für Messsysteme, attributive MSA
  • Komponentenanalyse, Interaktionsmatrix, Funktionsanalyse, P-Diagramm
  • Systematisches Problemlösungstool, Widerspruchsmatrix
  • Platzziffernverfahren, paarweiser Vergleich, Pugh-Matrix, Entscheidungsanalyse

Projekt: Anwendung im eigenen Unternehmen

Modul 2 (3 Tage):

  • Verschiedene grafische Darstellungen von Daten in Minitab
  • Failure Mode Effect Analysis (FMEA): Risikoanalyse auf Highlevel zur Kontrolle des Projektes
  • Zentraler Grenzwertsatz, statistische Abschätzungen und Vertrauensintervall
  • Null-Hypothese, alternative Hypothese, p-Wert, t-test, 2-Sample t-test, ANOVA, Normalverteilung, Varianzenanalyse, Chi²-test.
  • Analysis Of Variances, Vergleich von Streuungen, Vergleich von Mittelwerten
  • Design Of Experiments (DoE): Vollfaktorielles DoE, teilfaktorielles DoE
  • Richtige Stichprobengröße
  • Vollfaktorielle Versuche: Vorbereitung, Auslegung in MiniTab, Aufwandsabschätzung
  • Teilfaktorielle Versuche: Aliasing-Effekt, Reduktion der Faktoren
  • Korrelation und Ursache: Regression und Abweichungsfehlerminimierung, Residuen, Vertrauensbereich
  • Regression über Mehrfachparameter: Koeffizientenvergleich, Nicht-lineare Regression

Projekt: Anwendung im eigenen Unternehmen

Modul 3 (3 Tage):

  • DOE Übung
  • 2 Faktoren Übertragungsfunktion
  • Optimierte (technische) Einstellung für Parameter, zur Erzielung des besten Ergebnisses für Y. Modelle 1ter Ordnung, Screening
  • Regelkarte: R-Karte, Xquer-Karte, p-, np-, C-, U-Karten
  • Poka-Yoke, Monte-Carlo, Propagation of Variances
  • Toleranzanalyse und Worst-Case-Betrachtung: Monte-Carlo-Simulation
  • Badewannenkurve, Lebenszyklus
  • Zusammenfassendes Beispiel
  • Erklärung Abkürzungen
  • Kernformeln und wo sie im Kontext zu finden sind

Abschlussprüfung:

  • Schriftliche Prüfung am letzten Seminartag

Projekt: Anwendung im eigenen Unternehmen

Lernziele

Auf den heutigen Märkten ist die zügige und an den Bedürfnissen der Kunden orientierte Entwicklung von neuen, innovativen Produkten und Prozessen ein entscheidender Wettbewerbsvorteil. In diesem neun-tägigen Seminar erfahren Sie, wie Sie ein Entwicklungsprojekt mit der systematischen Vorgehensweise erfolgreich bearbeiten. Dabei ist es wichtig, Kundenerwartungen richtig zu verstehen und methodisch in angemessene Produkt- oder Prozesseigenschaften umzusetzen. Hierzu werden die Phasenmodelle DICOV und DMADOV zur Entwicklung neuer Produkte und Prozesse vorgestellt. Sie erlernen die Vorgehensweise mit erfolgreichen Six Sigma Werkzeugen für Produkt- und Prozessentwicklung. Unsere Six Sigma Experten begleiten Sie durch Ihr Projekt bis zur Zertifizierung.

Zielgruppen

Bereichs- und Abteilungsleiter, Fachkräfte und Spezialisten aus Forschung und Entwicklung, sowie für neue Produkte und Prozesse, Anwendungstechnik, Marketing

Voraussetzungen

Sie haben den notwendigen Freiraum und die erforderliche Unterstützung, um die Projektaufgaben in Ihrem Unternehmen umzusetzen. Jeder Teilnehmer benötigt ein Laptop mit der aktuellen Version der Statistik-Software Minitab.

Termine und Orte

Datum Dauer Preis
Herrieden, DE
03.11.2021 - 04.03.2022 9 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5686487

Anbieter-Seminar-Nr.: 315

Termine

  • 03.11.2021 - 04.03.2022

    Herrieden, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Dauer Preis
Herrieden, DE
03.11.2021 - 04.03.2022 9 h Jetzt buchen ›