Schulung von (beauftragten) Personen gemäß Kapitel 1.3 ADR - Seminar / Kurs von WEKA Akademie GmbH

Frischen Sie Ihre Kenntnisse über die aktuellen Gefahrgutvorschriften auf!

Inhalte

Seminar: Schulung vonbeauftragtenPersonen gemäß Kapitel 1.3 ADR

Frischen Sie Ihre Kenntnisse über die aktuellen Gefahrgutvorschriften auf!

Die gesetzlich geregelten Schulungsanforderungen im Bereich Gefahrgut können für die betriebliche Praxis in einem Satz zusammengefasst werden: Alle an der betrieblichen Gefahrgutkette beteiligten Personen benötigen ausreichende Kenntnisse der Gefahrgutvorschriften!Das internationale Gefahrgutrecht fordert neben dem Gefahrgutbeauftragten die Schulung von Personen, welche mit Gefahrgütern in ihrer täglichen Arbeit in Berührung kommen (Kapitel 1.3 ADR).

Diese betrieblichen Funktionsträger sind hinsichtlich der Schulungsanforderungen unabhängig voneinander zu sehen. Auch wenn kein Gefahrgutbeauftragter notwendig ist, können Schulungsnachweise von der zuständigen Behörde eingefordert werden. Und das geschieht in der Praxis sehr häufig.

Dieses Seminar dient dazu, Ihnen als beauftragte Person oder sonstige verantwortliche Person die erforderlichen Kenntnisse zur eigenverantwortlichen Vorbereitung und Durchführung von Transporten gefährlicher Materialien zu vermitteln.

Die Schwerpunkte des Seminars

  • Gefahrgutbeförderung
  • Ablauf einer Gefahrgutbeförderung
  • Pflichten und Verantwortlichkeiten
  • Systematik von GGVSEB/ADR
  • Ladungssicherung

SG-Seminar-Nr.: 1634549

Anbieter-Seminar-Nr.: 382

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Sie buchen immer automatisch den besten Preis für jeden Termin. Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service