Schulung Betriebspersonal für Bekannter Versender & Reglementierte Beauftragter - Seminar / Kurs von FR8 solutions GmbH

Schulung von Personen, die bei Fracht und Post Sicherheitskontrollen außer Kontrollen durchführen (Betriebspersonal), gem. VO (EU) Nr.2015/1998, Kap. 11.2.3.9

Inhalte

Seminarinhalte:

  • Fähigkeit zur Identifizierung verbotener Gegenstände
  • Kenntnis der Möglichkeiten zum Verstecken verbotener Gegenstände
  • Fähigkeit zur angemessenen Reaktion auf die Entdeckung verbotener Gegenstände
  • Kenntnis der Verfahren für das Anhalten von Personen und der Umstände, unter denen Personen angehalten oder gemeldet werden sollten
  • Kenntnis der Beförderungsanforderungen, wenn anwendbar
  • Kenntnis über frühere unrechtmäßige Eingriffe in der Zivilluftfahrt, Terroranschläge und aktuelle Bedrohungen
  • Kenntnis der einschlägigen Rechtsvorschriften
  • Kenntnis der Meldeverfahren
  • Kenntnis über Ziele und Struktur der Luftsicherheit im jeweiligen Arbeitsumfeld einschließlich der Verpflichtungen und Zuständigkeiten von Personen, die Sicherheitskontrollen durchführen
  • Kenntnis der Schutzanforderungen für Fracht und Post
  • Fähigkeit zur angemessenen Reaktion auf sicherheitsrelevante Zwischenfälle

Voraussetzung für die Seminarteilnahme:Wir benötigen von Ihrer Firma eine unterschriebene Erklärung, aus der hervorgeht, dass das zu schulende Personal einer beschäftigungsbezogenen Überprüfung (BÜ) oder einer behördlichen Zuverlässigkeitsüberprüfung (ZÜP) gemäß § 7 LuftSiG unterzogen wurde. Sie erhalten mit der Bestätigungs-Email einen Link, über den Sie sich das entsprechende Formular von unserer Website herunterladen können. Falls Sie hierzu weitere Infos benötigen, können Sie uns gerne anrufen. Wir helfen Ihnen gerne weiter. Bitte senden Sie nach der Anmeldung zum Seminar eine Kopie der Erklärung an seminare@fr8solutions.com.   Dauer: 09:00 - 14:00 Uhr 6 Unterrichtseinheiten à 45 Min. + Lernzielerfolgskontrolle   In der Teilnahmegebühr sind enthalten:

  • Handout
  • Kaffee/Tee
  • Erfrischungsgetränke
  • Lernzielerfolgskontrolle
  • Teilnahmezertifikat

Zielgruppen

Wer benötigt diese Schulung?

  • Bekannter Versender (BV)
  • Reglementierter Beauftragter (regB)
  • Dienstleister für BV oder regB

Wenn Sie den Status des behördlich zugelassenen bekannten Versender oder reglementierten Beauftragten anstreben oder als Externer (z.B. Zeitarbeit, Wachunternehmen, etc.) für ein solches Unternehmen tätig sind, benötigen Sie u.a. geschulte Mitarbeiter, wenn diese Zugang zu identifizierbarer Luftfracht haben. Des Weiteren müssen Fahrer von Transportunternehmen, die Luftfracht transportieren, diese Schulung absolvieren, wenn ihnen der Zugang zur Fracht möglich ist. Das ist in der Praxis fast immer der Fall. Die Schulung muss durch einen behördlich zugelassenen Ausbilder erfolgen. Das Schulungsprogramm muss gemäß dem vom LBA vorgegebenem „modularen System“ erstellt sein. Die Kursinhalte gestalten sich nach den Forderungen der VO (EG) Nr.300/2008 und VO (EU) 2015/1998 sowie deren Folgeverordnungen, der Luftsicherheits-Schulungs-Verordnung (LuftSiSchulV) und den Vorgaben des Luftfahrtbundesamtes (LBA).

SG-Seminar-Nr.: 1769074

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service