Schaltberechtigung - Jahresunterweisung für elektrische Anlagen - Seminar / Kurs von Haus der Technik e.V.

Inhalte

Folgende Inhalte werden behandelt: Neue rechtliche Grundlagen zur Schaltberechtigung (TRBS, DGUV V1, DGUV V3, DGUV Informationen, VDE 0100, 0101, 0105, 0132)  Schaltsprache Unfallursachen, Unfallbeispiele sicheres Schalten Netzsysteme Auswahl der Schaltgeräte Schaltaufgaben Schutzeinrichtungen Erdungsschutz Selektivität von den Unterverteilungen zur Hauptverteilung Störlichtbogenschutzmaßnahmen Leitfaden bei Schalthandlungen Schaltbeispiele  Besonderheiten eines einfachen Abganges mit drei Schaltgeräten Transformatoren (einzeln, parallel, Kurzschlussspannung, Kurzschlussstrom)  Übergabestation (Schalthandlungen bei der Inbetriebnahme und im Betrieb),  Doppelsammelschiene (Schalthandlungen auf gleichem Potenzial),  Erweiterung einer Mittelspannungssammelschiene  Planungen von Schaltaufgaben mit anschließenden Diskussionen     Zum Thema Hoch- und Mittelspannungsanlagen stellen für die dort arbeitende Elektrofachkraft ein hohes Gefahrenpotential dar. Insbesondere bei Arbeiten an oder in der Nähe dieser Starkstromanlagen kann es zu schweren Unfällen kommen. Um diese Gefährdungen zu verhindern, sind Unternehmer und die verantwortlichen Mitarbeiter verpflichtet, für die Durchführung dieser Arbeiten qualifizierte Mitarbeiter auszuwählen und sie als Elektrofachkräfte auszubilden und zu bestellen (befähigte Personen nach der Betriebssicherheitsverordnung). Die Ausführung von Schalthandlungen erfordert deshalb im Sinne der anerkannten Regeln der Technik eine Schaltberechtigung für die ausführende Elektrofachkraft. Diese wird nach ausreichender Qualifizierung in schriftlicher Form durch den Verantwortlichen für die elektrischen Netze und Anlagen erteilt. Die Schaltberechtigung ist in regelmäßigen Abständen zu erneuern. Dazu eignet sich dieses Seminar.   Zielsetzung Das Seminar dient der Wiederauffrischung der Schaltberechtigung (Jahresunterweisung). Das fachgerechte Ausführen von Schalthandlungen wird geübt. Grundlage ist dabei die DIN VDE 0105 für den Betrieb von elektrischen Anlagen >1000V. Der Besuch des Seminars versetzt den Mitarbeiter in die Lage, weiterhin "Schaltberechtigung" zu behalten.    

SG-Seminar-Nr.: 5261977

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service