Sanierung und Regulierung von Sachschäden (Fachtagung) - Seminar / Kurs von VdS Schadenverhütung GmbH

Fachtagung als Livestream und vor Ort!

Inhalte

Die Fachtagung auch als Livestram!

Die Bandbreite möglicher Sachschäden ist vielfältig. In jedem Fall ist kompetentes, schnelles und zielgerichtetes Handeln unmittelbar nach einem Schaden Grundvoraussetzung für die zügige und kostenbewusste Sanierung und Regulierung der Schäden. Diese VdS-Fachtagung hat sowohl Schäden aufgrund eines Brandereignisses als auch Schäden durch Leitungswasser ggf. in Kombination mit Schimmelschäden im Fokus. Erfahrene Praktiker aus den verschiedensten Einsatzbereichen werden über ihre Erfahrungen bei der Bewertung und Sanierung dieser Sachschäden berichten. Für den Bereich Brandschadensanierung wurde vor mehr als 20 Jahren mit der Leitlinie zur Brandschadensanierung VdS 2357 erstmals ein praxisgerechtes Konzept für den Umgang mit erkalteten Brandstellen zur Verfügung gestellt. Die Erfahrungen haben gezeigt, dass der eingeschlagene Weg richtig und notwendig war. Seither wird die VdS 2357 regelmäßig fortgeschrieben und an die aktuellen Entwicklungen im Arbeitsschutz-, Gefahrstoff- und Biostoffrecht angepasst.

Hinweise zum Umgang mit dem Coronavirus: Wir gehen zurzeit davon aus, dass die Fachtagung wie geplant stattfinden kann. Dabei legen wir großen Wert auf die Sicherheit aller Teilnehmer und Referenten. Selbstverständlich halten wir uns an alle behördlichen Auflagen und gehen teilweise sogar darüber hinaus. Alle Anforderungen und Maßnahmen werden täglich überprüft.

Aktuelle Informationen finden Sie stets unter vds.de/bildung. Immer aktuell informiert mit den News des VdS-Bildungszentrums. Hier geht’s zur Anmeldung: vds.de/bz-newsletter

Zielgruppen

Diese Veranstaltung richtet sich in erster Linie an Sach-Schadenregulierer der Versicherer – insbesondere Neueinsteiger in die Schadenregulierung – aber auch an alle in den Regulierungsprozess eingebundene Dienstleister, die in irgendeiner Form mit der Sanierung und Schadenregulierung von Sachschäden (Brand, Leitungswasser, Schimmel) befasst sind. Die Tagung soll somit den offenen Dialog zwischen Behörden, Berufsgenossenschaften, Sachverständigen, Sanierern, der Entsorgungswirtschaft, Maklern/Versicherungsvermittlern und Versicherern fördern.

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Dauer Preis
Köln, DE
24.08.2021 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5742326

Termine

  • 24.08.2021

    Köln, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Dauer Preis
Köln, DE
24.08.2021 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›