STERNPUNKTERDUNG - Seminar / Kurs von Haus der Technik e.V.

elektrischer Energieversorgungsnetze mit Un bis 110 kV

Inhalte

Vermittlung der wesentlichsten Gesichtspunkte zur Sternpunkterdung auf der Grundlage bestehender Normen und Richtlinien. Klärung der Grundsätze zu Erdung, Schutz und Beeinflussung.Inhalt

  • Arten der Sternpunkterdung: Netz mit Erdschlusskompensation; Netz mit isoliertem Sternpunkt; Netz mit niederohmiger Sternpunkterdung
  • Fehlerstatistik
  • Besonderheiten des einpoligen Erdfehlers
  • Einfluss der SPE der auf die Fehlerströme und -spannungen
  • Vor- und Nachteile der Arten der Sternpunkterdung
  • DIN VDE 0101-2:2011-11, DIN VDE 0228:1987-12, DIN VDE 0111:2010-09, DIN VDE 0532, VDE 0675-1:2000-08
  • Berechnungsmethodik ”Symmetrische Komponenten”
  • Berechnung der Fehlergrößen des einpoligen Erdfehlers bei den unterschiedlichen Arten der SPE
  • Gefährdung und Störung durch induktive und galvanische Beeinflussung
  • Ferroresonanzvorgänge
  • Zulässige Sternpunktbelastbarkeit der Transformatoren
  • Mehrfache Sternpunkterdung an Transformatoren
  • Erdfehlerstrom, Erdungsstrom, Reststrom, Erdungs- und Berührungsspannung
  • Spezielle technische Probleme der Erdschlusskompensation: Resonanzerscheinungen, Einstellung der Erdschlussspule, höhere Harmonische im Reststrom, Erdschlussvorgänge, zulässiger Reststrom; Arten der Reststromkompensation
  • Selektive Erdschlusserfassung und -ortung: Verfahren, Messfehler der Wandler, Auswertung von Erdschlussversuchen
  • Grundsätze zur niederohmigen Sternpunkterdung in Mittelspannungsnetzen
  • Schutzkonzepte und -technik bei niederohmiger Sternpunkterdung
  • Einfluss der Sternpunkterdung auf die Dimensionierung der Überspannungsableiter
  • Spezielle Probleme der Doppelerdschlusserfassung
  • Einsatzgrenzen der verschiedenen Arten der Sternpunkterdung
  • Umstellung der Sternpunkterdungsart

Lernziele

Zielsetzung

Vermittlung der wesentlichsten Gesichtspunkte zur Sternpunkterdung auf der Grundlage bestehender Normen und Richtlinien. Klärung der Grundsätze zu Erdung, Schutz und Beeinflussung.

Zielgruppen

Teilnehmerkreis Ingenieure und Techniker der regionalen Energieversorgung, der Stadtwerke und der Industrie aus den Bereichen Planung und Betrieb von Elektroenergieversorgungsnetzen

Termine und Orte

Datum Dauer Preis
Dresden, DE
21.06.2022 - 22.06.2022 16 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5934880

Anbieter-Seminar-Nr.: H010062348

Termine

  • 21.06.2022 - 22.06.2022

    Dresden, DE

Seminare mit Termin haben Plätze verfügbar. Rechnung erfolgt durch Veranstalter. Für MwSt. Angabe auf den Termin klicken.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Dauer Preis
Dresden, DE
21.06.2022 - 22.06.2022 16 h Jetzt buchen ›