Risikomanagement in Projekten - Seminar / Kurs von TwentyEighty Strategy Execution (Germany) GmbH

Identifizieren Sie die Risiken in Ihren Projekten frühzeitig, um optimale Projektergebnisse zu erzielen

Projektmanagement ist auch das Management von Chancen und Bedrohungen. Es ist wichtig, Chancen zu erkennen und Risiken zu minimieren, um optimale Projektergebnisse zu erzielen. In diesem Seminar werden Bedrohungen und Chancen mithilfe eines von ESI entwickelten achtstufigen Risikomanagementprozesses, der auch den siebenstufigen PMI® Prozess beinhaltet, aus den Perspektiven „Top-Down“ und „Bottom- Up“ betrachtet. Durch die Anwendung leistungsfähiger Tools, lernen Sie, Risiken sowohl auf Projekt- als auch auf Anwendungsebene abzuschätzen und auf diese zu reagieren. Anhand einer mehrteiligen Fallstudie simulieren Sie die Anwendung des ESI-Risikomanagementprozesses. Am Ende des Kurses werden Sie neben wertvollen Erkenntnissen über die Auswirkungen und Vorteile eines erfolgreich angewandten Risikomanagements auch eine Reihe sehr nützlicher Tools kennengelernt haben, die sich schnell und effizient in Ihre beruflichen Projekte übertragen lassen.

Inhalte

Einführung in das Thema Risikomanagement -Definition und Charakteristiken von Risiken -Risikoelemente und –faktoren -Ereignis -Wahrscheinlichkeit -Auswirkung -Arten von Risiken -Komponenten des Risikomanagements -Identifikation -Quantifizierung -Priorisierung -Maßnahmen und deren Steuerung Risikomanagementplanung und Identifikation von Risiken -Planung des Risikomanagements -TwentyEighty Strategy Execution’s Risikomanagement Modell -Identifikation von Risiken -Techniken und Werkzeuge zur Ideengewinnung -Delphi-Methode Grundlagen der Quantifizierung -Eintrittswahrscheinlichkeiten und Auswirkungen -Risikoinformationen darstellen -Wahrscheinlichkeitsanalyse Analyse und Priorisierung von Risiken -Bestimmung von Risikotoleranzen -Risikoanalyse -Analyse der Auswirkung -Risikoorientierte Tools und Techniken –Erwartungswertanalyse –Entscheidungsbaumverfahren -Das Monte-Carlo-Verfahren -Priorisierung von Risiken Risikobewältigungsplanung -Strategien für Chancen und Bedrohungen -Risikoakzeptanz -Risikovermeidung -Risikoverminderung -Risikoübertragung -Matrix zur Analyse der Risikoreaktion -Erstellen von Reserven Risikoüberwachung und Steuerung -Risikobewältigungsmaßnahmen -Umsetzung von Risikostrategien -Frühwarnsysteme und „Fall-Back“-Lösungen -Risikobewertung -Neubeurteilung von Risiken -Risikodokumentation -Analyse der Auswirkungen auf die Organisation -Durchführung eines abschließenden Risiko-Assessments

Lernziele

Nach diesem Seminar können Sie: -Einen achtstufigen Prozess zum Risikomanagement in Projekten anwenden -Chancen und Bedrohungen frühzeitig erkennen und deren Auswirkungen abschätzen -Risiken mithilfe bewährter Methoden kontrollieren -Psychologische Barrieren von Stakeholdern und Projektteammitgliedern überwinden -Einen Plan für das Risikomanagement in Ihrem nächsten Projekt erstellen

Zielgruppen

An diesem Kurs sollten Sie teilnehmen, um: -Chancen und Risiken in Ihren Projekten möglichst früh zu erkennen -zu lernen, Risiken abzuschätzen und höchsteffektive Reaktionsstrategien zu entwickeln

SG-Seminar-Nr.: 1377400

Anbieter-Seminar-Nr.: CTL

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service