Risikomanagement für Geschäftsführer - Seminar / Kurs von Technische Akademie Wuppertal e.V.

Nur etwas für "große Unter­nehmen" oder warum sich auch KMU damit beschäf­tigen sollten

Inhalte

Die Bedeutung des Risikomanagements ist durch die jüngste Wirtschaftskrise noch einmal gestiegen und wird künftig weiter steigen. Immer mehr internationale und nationale Vorschriften tragen dazu bei, den Druck auf die Betriebe zu erhöhen.Ein wichtiger Bestandteil eines funktionierenden Risikomanagements und zugleich eine große Herausforderung für jedes Unternehmen ist zum Beispiel das Zusammenführen etablierter Teilsysteme, die dann zu einem integrierten, unternehmensweiten Risikomanagement mit dynamischen Strukturen weiterzuentwickeln sind. Daneben darf sich das Risikomanagement nicht allein darauf beschränken, Fehler aus der Vergangenheit zu vermeiden. Das Unternehmen muss das komplette Risikoumfeld betrachten und so auch seine Offenheit für bislang nicht identifizierte Risiken belegen.Schließlich ist die Etablierung einer Risikokultur als Teil der Unternehmenskultur ein wesentliches Qualitätsmerkmal eines jeden Risikomanagement-Systems. Nur wenn jeder Mitarbeiter Risiken bewusst wahrnimmt und Entscheidungen unter Risikogesichtspunkten trifft, kann das Risikomanagement konsequent durchgeführt werden.Risikomanagement ist damit ein "Muss" für jeden Geschäftsführer und ein wichtiger Tätigkeitsbereich jeder Geschäftsleitung. Ziel des Seminars ist es, den Teilnehmern praktische Hilfen für den betrieblichen Alltag zu vermitteln. Dabei sollen Anglizismen entmystifiziert, vor allem aber ihre Anwendbarkeit in KMUs dargestellt werden.

  • Risikomanagement
  • Gesetz­liche Pflichten zur Risikominimierung
  • Anfor­de­rungen an ein System zur Risikominimierung
  • Umsetzung
  • Folgen der Nichtumsetzung
Ausgewählte Haftungsszenarien in KMUs
  • Strafrechtliche Risiken durch die bloße wirtschaft­liche Betätigung: Untreue, Betrug, Korruption, Insolvenzstraftaten
Arbeitsstrafrecht
  • Arbeit­neh­mer­ü­ber­lassung
  • Schein­selbständigkeit
  • Schwarz­arbeit
  • Risiken bei der Beschäf­tigung von Ausländern
Haftungs­ri­siken und Organisationsverschulden Zivilrechtliche Folgen
  • Haftung des Geschäftsführers gegenüber der Gesell­schaft
  • Haftung des Geschäftsführers gegenüber Dritten

Zielgruppen

Geschäftsführer und Vorstände

SG-Seminar-Nr.: 1631728

Anbieter-Seminar-Nr.: 0522-050

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service