Risikoanalyse mit FMEA-Methoden (34332) - Seminar / Kurs von Technische Akademie Esslingen - TAE

Inhalte

Die Fehlermöglichkeits- und Einflussanalyse (FMEA) ist heute die, am meisten angewandte und branchenübergreifende, Methode zur System- und Risikoanalyse. Mit der FMEA-Methode werden frühzeitig Produkte und Prozesse systematisch auf Risiken analysiert. Mit geeigneten Maßnahmen werden die möglichen Risiken rechtzeitig reduziert und dokumentiert. Ziel des Seminars: > Verstehen der FMEA-Methode > Erhöhung des Nutzens einer FMEA > Einsatzmöglichkeiten, Nutzen und Ziele der FMEA (nach VDA Band 4, AIAG,TS 16949, DGQ Band 13-11, DIN EN 60812) > aktuelle Anforderungen an die Inhalte der FMEA-Methode, insbesondere Anforderungen an die Dokumentation, mit praktischen Beispielen > effiziente Durchführung von FMEA als Projekt > Analyse in 5 Schritten > Schnittstellenabstimmung Kunde/Lieferant > FMEA als Absicherung bei Produkthaftung und Regressforderungen

In diesem praxisorientierten Seminar erlernen Sie durch Theorie und praktische Übungen die Umsetzung der Methode.

SG-Seminar-Nr.: 1495489

Anbieter-Seminar-Nr.: 34332

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service