Risiko- und Krisenmanagement im Projekt (34874) - Seminar / Kurs von Technische Akademie Esslingen - TAE

Inhalte

Komplexität der Aufgabenstellung, hoher Innovationsgrad und der interdisziplinäre Charakter von Projekten sind die treibenden Faktoren, die dafür sorgen, dass in Projekten mehr Potenzial für die Krisenentstehung schlummert, als in allen anderen Bereichen wirtschaftlichen Handelns. Wirkungsvolles Risikomanagement und Troubleshooting im Krisenfall erfordert systematisches Vorgehen, aber auch die Berücksichtigung der weichen Faktoren, um mit den unterschiedlichen Wertesystemen und Erwartungshaltungen der Beteiligten konstruktiv Probleme verhindern und lösen zu können. Der Kompaktkurs stellt bewährte Methoden und ein ganzheitliches Vorgehensmodell vor, mit dem sich eine erfolgreiche Vorbeugung und Intervention von Krisenprojekten gestalten lässt. Inhalt des Seminars: > Bedrohungen erkennen – Die strukturierte Identifikation von Risiken > Bewertung der Kritikalität von Risiken > Entwicklung von Risikoreaktionsverfahren > Kommunikation und Dokumentation > Chancenmanagement – Ein Aspekt des Risikomanagements? > Wie Menschen mit Unsicherheit umgehen - Akzeptanz, Wahrnehmung und Einschätzung von Risiken > Analyse des tatsächlichen Projektzustands > Bewertung des Projektes und Entwicklung der zentralen Befunde > Gestaltung der Therapie > Stakeholder-Management > wirkungsvolle praktikable Controlling-Systeme während der Intensivtherapie > Krisennachsorge und Prävention

SG-Seminar-Nr.: 1678709

Anbieter-Seminar-Nr.: 34874

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Sie buchen immer automatisch den besten Preis für jeden Termin. Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service