Richtige Delegation – Mehr Zeit für Chefaufgaben - Seminar / Kurs von DialogArt | Die Kunst der Kommunikation

Kompaktseminar zur optimalen Nutzung des Führungstools Delegation und zum Einsatz eines „Monkey-Managements“

Inhalte

Als Führungskraft, Manager und Chef ist es wichtig, in Ihrem Arbeitsalltag sicherzustellen, dass Sie sich auf das Wesentliche, auf Ihre Kernaufgaben konzentrieren können, um ausreichend Freiräume für Ihren Verantwortungsbereich und für die Führung Ihrer Mitarbeiter zu bekommen. Erfolgreiches Delegieren ist somit eine der wichtigsten Techniken, um als Führungskraft die Fülle an Aufgaben, den hohen Druck und den damit verbundenen Stress aktiv managen zu können. Delegationskompetenz beschreibt die Fähigkeit und die Bereitschaft, Aufgaben, Kompetenzen und Verantwortlichkeiten an andere Menschen in einer Form und einem Umfang abzugeben, dass Aufgaben auch effektiv sowie effizient erledigt und nicht mehr zurückdelegiert werden. Und, wer richtig delegieren möchte, der sollte die mit den Aufgaben betrauten Mitarbeiter auch motivieren können: Dieser Erfolgsfaktor ist dabei stark abhängig von der persönlichen Integrität des Delegierenden, seiner Vorbildwirkung sowie der Art und Weise der Kommunikation.

  • Standortbestimmung Delegationskompetenz: Hinderliche und förderliche Einstellungen  
  • Aufgabenanalyse zur Bestimmung der eigenen Kernaufgaben und der Delegationspotentiale
  • Basiswissen Führungsstile: Mitarbeiterentwicklung durch systematische Delegation in Abhängigkeit von Fähigkeit sowie Bereitschaft der Mitarbeiter und der Wertschöpfung der Aufgaben
  • Bausteine und Stufen der erfolgreichen Delegation
  • Planung und Vorbereitung der Delegation – Erfolgskriterien und motivierende, realistische Entscheidungsspielräume bestimmen
  • Das Delegationsgespräch strukturiert führen und den Delegationsauftrag klar kommunizieren
  • Kontrolle und Rückmeldung zur Qualität der Ergebnisse sicherstellen: Klare Kommunikation und Feedback-Mechanismen sowie Meilenstein-Gespräche integrieren
  • Typische Fallen als Führungskraft: Hindernisse bei der Delegation und „persönliche Stolpersteine“ für das Entstehen von Rückdelegation ("Monkey Business")
  • „Monkey-Management“: Rückdelegationen systematisch und nachhaltig gegensteuern

Investiton: 430,00 € zzgl. MwSt. (inkl. Tagungspauschale: Kursunterlagen, Mittagessen und Kaffeepausen)

Kombi-Buchung mit Seminar 22"Motivorientierte Mitarbeiterführung - Mit Motiven in Führung gehen" für 780,00 € zzgl. MwSt. (Frühbucherrabatt: 702,00 € zzgl. MwSt. )

(Termine: 23.01.2019 | 21.05.2019 | 23.10.2019)

Zielgruppen

Praxisseminar für Führungskräfte, die ihre Delegationskompetenz weiter verstärken möchten, um sich (wieder) mehr auf ihre Kernaufgaben konzentrieren zu können und ihre Mitarbeiter durch richtige Delegation sowie der Gegensteuerung von Rückdelegation (Monkey Management) nachhaltig fördern und fordern möchten. Als Coaching-Seminar mit 3 - max. 6 TeilnehmerInnen.

SG-Seminar-Nr.: 1399950

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service