Revision des Einkaufs - Seminar / Kurs von HAUB + PARTNER GmbH

Beschaffung von Produkten und Dienstleistungen professionell prüfen

Inhalte

Im Einkauf ist das Risiko für Korruptions- und Schmiergeldvorfälle besonders hoch. Bestechung, Preisdrückung, Preisabsprachen etc. führen zu hohen finanziellen Verlusten und Reputationsschäden. Der Einkauf gehört daher zu den sensibelsten Prüfungsbereichen eines Unternehmens. Bewusste sowie unbewusste Fehlleistungen der Einkaufsabteilung nehmen unmittelbaren Einfluss auf das Unternehmensergebnis. Die Interne Revision muss daher wirksame Kontrollmaßnahmen einrichten und die Ordnungsmäßigkeit der Einkaufsprozesse umfassend prüfen. Denn nur durch eine stringente Kontrollstruktur kann die Prozesssicherheit erhöht und die Gefahr vor dolosen Handlungen eingedämmt werden.

Seminarablauf

Der Einkauf als bedeutendes Prüfungsfeld der Internen Revision

❯ Wirtschaftlichkeitsaspekte bei der Einkaufsrevision❯ Einkaufs- und Beschaffungsvarianten❯ Aufgaben des Einkaufs aus Sicht des Unternehmens❯ Ziele des Einkaufs aus Sicht des Unternehmens❯ Wie Einkäufer denken, handeln und sich motivieren❯ Strategischer Einkauf: Von der Planung und Steuerung der Materialkostenentwicklung bis zur Verhandlung von Preisen und Zahlungsbedingungen❯ Operativer Einkauf: Von der Verwaltung von Preisen und Konditionen bis zur Gestaltung von Verträgen❯ Das Risiko doloser Handlungen

Leitfaden für eine effiziente Prüfung

❯ Systemprüfung vs. Ergebnisprüfung❯ Risiko- und prozessorientierte Prüfungsansätze❯ Effiziente und effektive Prüfungsmethoden und -techniken❯ IT-Einsatz zur Prüfungsunterstützung

Die größten Risiken im Einkauf und die wichtigsten Prüfungsfelder

❯ Abweichung der Einkaufsziele von den Unternehmenszielen❯ Revision der Bestellungs- bzw. Einkaufsprozesse❯ Aufbauorganisation des EinkaufsbereichsPrüfung der EingliederungPrüfung des strukturellen Aufbaus des Beschaffungsbereichs

❯ Ablauforganisation des EinkaufsbereichsPrüfung des BeschaffungsprozessesPrüfung des Internen Kontrollsystems

❯ Von der Wareneingangs- bis zur Lagerrevision❯ Aufdeckung von Schwachstellen im Lieferantenmanagement❯ Analyse der Bezahlungsprozesse❯ Prüfung des Angebotsmanagements❯ Revision der Fraud-Verhinderungsprozesse

CPE14 Stunden für CIAs

Ihr Seminarleiter

Ronald HecklInhaber,HCH Heckl Consulting

SpecialDiskussion von Alternativen zur Aufdeckung von dolosen Handlungen und Möglichkeiten der Fraud-Prävention unter psychologischen und motivgesteuerten Aspekten

Lernziele

Sie lernen, durch risiko- und prozessorientierte Prüfungen die Risiken im Einkauf frühzeitig aufzudecken und erfahren, welche Prüfungsfelder Sie in den einzelnen Einkaufsprozessen besonders beachten müssen.

Zielgruppen

Dieses Seminar richtet sich an Leiter und Mitarbeiter aus den Bereichen Interne Revision/Innenrevision, Internal Audit, IT-Revision, Interne Kontrollsysteme, Internal Controls, Rechnungsprüfung und Anti-Korruption/fraud. Angesprochen sind außerdem Mitarbeiter aus den Bereichen Risikomanagement und Compliance Management sowie interessierte Wirtschaftsprüfer und Beratungsunternehmen.

SG-Seminar-Nr.: 1789335

Anbieter-Seminar-Nr.: 09H5310

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service