Reverse Mentoring – Potenziale freisetzen - Seminar / Kurs von Haus der Technik e.V.

Inhalte

In diesem 1-Tages-Workshop des HDT werden Sie mit dem Konzept des Reverse Mentoring vertraut gemacht, bei dem jüngere Mitarbeiter als Mentoren für ältere und/oder hierarchisch höhergestellte Kollegen agieren. Das bedeutet, dass das herkömmliche, klassische Mentoring-Konzept umgedreht wird und Mentoren zu Mentees werden und umgekehrt.

Beim Reverse Mentoring coachen jüngere Mitarbeiter mit Expertise in einem Fachgebiet (z.B. Augmented Reality, Artificial Intelligence oder agiles Projektmanagement) die ältere Generation und hierarchisch höhergestellte Kollegen. Dies bringt den Beteiligten neue Impulse, da die Mentoren die Welt von einem ganz anderen Standpunkt aus betrachten und somit in gewissen Feldern schon führend sind, die für ihre Kollegen zum Teil noch komplettes Neuland sind.

Wichtig ist, dass Mentor und Mentee im Unternehmen nicht miteinander konkurrieren oder in einem hierarchischen Abhängigkeitsverhältnis stehen. 

Gemeinsam mit Ihrem Mentoring Partner - Anmeldung zum Workshop nur zu zweit möglich - erfahren Sie zu Beginn etwas über die Idee hinter Reverse Mentoring und analysieren anschließend Ihr digitales Mindset mit Hilfe des Digital Competence Indicators (DCI). 

Aufbauend auf diesem schaffen Sie über interaktive Formate Wissensakzeptanz in Ihrer Mentoren/Mentee-Beziehung und bauen das für Reverse Mentoring benötigte Vertrauen auf. 

Anschließend werden konkrete Reverse Mentoring Themenfelder erarbeitet und ein genauer Mentoring Aktionsplan abgeleitet.

 

Zum Thema

Jüngere Mitarbeiter haben in bestimmten digitalen und kulturellen Bereichen oft einen deutlich größeren Wissensschatz und den Finger stärker am Puls der Zeit, als ihre in der Regel älteren Führungskräfte. Dieses wertvolle Wissen kann über Reverse Mentoring für die Organisation nutzbar gemacht werden. 

 

Zielsetzung

Ziel ist es, gemeinsam mit dem Reverse Mentoring Partner eine Vertrauensbasis aufzubauen und die für Reverse Mentoring benötigte Wissensakzeptanz zu schaffen. 

So können Sie gemeinsam Reverse Mentoring im Unternehmen effektiv nutzen und große Potenziale freisetzen. 

Zudem erarbeiten Sie auf Basis Ihres digitalen Mindsets konkrete Reverse Mentoring Themenfelder.

 

Termine und Orte

Datum Dauer Preis
München, DE
11.03.2020 8 h Jetzt buchen ›
21.10.2020 8 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5284422

Termine

  • 11.03.2020

    München, DE

  • 21.10.2020

    München, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Dauer Preis
München, DE
11.03.2020 8 h Jetzt buchen ›
21.10.2020 8 h Jetzt buchen ›