Rechtssichere Befristung von Arbeitsverträgen im öffentlichen Dienst - Seminar / Kurs von Technische Akademie Wuppertal e.V.

Inhalte

Im Rahmen dieses Seminars werden den Teilnehmern alle rechtlichen Problemfelder des Befristungsrechts praxisnah anhand der aktuellen höchstrichterlichen Rechtsprechung erläutert. Ziel ist es, die Fallstricke des Befristungsrechts aufzuzeigen und praxisgerechte Lösungsstrategien anzubieten. Das Seminar zeigt die Unterschiede der einzelnen Befristungsgrundarten auf. Es werden die Voraussetzungen des Schriftformerfordernisses, der Sachgrundbefristung und der sachgrundlosen Befristung dargestellt. Hierbei werden die Besonderheiten des Befristungsrechts im öffentlichen Dienst besonders hervorgehoben. Das Seminar beschäftigt sich zudem mit der Problematik sog. Kettenbefristungen und der Möglichkeit, Fehler bei der Befristung eines Arbeitsverhältnisses, zu heilen.

  • Abschluss eines befristeten Arbeits­ver­trages - Schriftformgebot
  • Die Sachgrundbefristung
  • Die sachgrundlose Befristung
  • Zuläs­sigkeit von Kettenbefristungen
  • Befristungskontrolle
  • Folgen einer unwirksamen Befristung
  • Beendigungsmöglichkeiten
  • Weiter­be­schäf­tigung über das Befristungsende hinaus
  • Besonderheiten des TVöD
  • Beteiligungsrechte der Personalvertretung

Zielgruppen

Personalsachbearbeiter * Personalverantwortliche

SG-Seminar-Nr.: 1639266

Anbieter-Seminar-Nr.: 0531-257

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service