Rechtssichere Ausschreibungen durch öffentliche und private Wohnungsbaugesellschaften - Seminar / Kurs von IBR-SEMINARE - id Verlags GmbH

Inhalte

  1. Kommunale Wohnungsgesellschaften als öffentliche Auftraggeber - aktuelle Entscheidungen der Oberlandesgerichte und der Vergabekammern
  2. Wann müssen private Wohnungs(bau-)unternehmen das Vergaberecht einhalten?
  3. Unwirksamkeit des Vertrags, Schadensersatz, Verzögerung des Vorhabens infolge Neuausschreibung als Folgen einer unterlassenen Ausschreibung
  4. Öffentliche Fördermittel – wann droht Rückzahlung bei Verstößen gegen das Vergaberecht?
  5. Unterscheidung zwischen EU- und nationalen Ausschreibungen
  6. Ablauf einer Ausschreibung von A - Z
  7. Was tun bei noch nicht gesicherter Finanzierung und noch nicht vorliegender Baugenehmigung?
  8. Rahmenverträge als Vereinfachung bei Beschaffungen
  9. Wann sind eine öffentliche und beschränkter Ausschreibung, ein Verhandlungsverfahren und eine freihändige Vergabe zulässig?
  10. Richtige Eignungs- und Zuschlagskriterien
  11. Ausschreibung von Architekten- und Projektsteuerungsleistungen nach dem HOAI-Urteil des Europäischen Gerichtshofes
  12. Richtiges Berechnen der Angebots- und Bindefrist
  13. Überschreitung des Kostenplans: Wann kann die Wohnungsbaugesellschaft die Ausschreibung aufheben?
  14. Richtiger Umgang mit Rügen und Gerichtsverfahren unterlegener Bewerber und Bieter
  1. Kommunale Wohnungsgesellschaften als öffentliche Auftraggeber - aktuelle Entscheidungen der Oberlandesgerichte und der Vergabekammern
  2. Wann müssen private Wohnungs(bau-)unternehmen das Vergaberecht ein ...
Mehr Informationen >>

Lernziele

Ziel des Seminars ist eine richtige Einschätzung, ob das jeweilige Wohnungsunternehmen öffentlicher Auftraggeber und daher zu einer Ausschreibung verpflichtet ist. Die Teilnehmer werden auch Grundkenntnisse über einen rechtssicheren Ablauf einer Ausschreibung erhalten. Die Teilnehmer werden in der Lage sein, im Falle einer Ausschreibung die wesentlichen Schritte selbständig durchzuführen.
Ziel des Seminars ist eine richtige Einschätzung, ob das jeweilige Wohnungsunternehmen öffentlicher Auftraggeber und daher zu einer Ausschreibung verpflichtet ist. Die Teilnehmer werden auch Grundke ... Mehr Informationen >>

Zielgruppen

Geschäftsführer, Vorstände, Prokuristen, kaufmännische und technische Leiter sowie Mitarbeiter von Vergabestellen, Sachgebietsleiter Beschaffung, Sachgebietsleiter Portfolio-Management und Finanzierung usw. von kommunalen und privaten Wohnungs(bau-)gesellschaften.
Geschäftsführer, Vorstände, Prokuristen, kaufmännische und technische Leiter sowie Mitarbeiter von Vergabestellen, Sachgebietsleiter Beschaffung, Sachgebietsleiter Portfolio-Management und Finanzi ... Mehr Informationen >>

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Dauer Preis
Köln, DE
22.09.2022 09:30 - 17:00 Uhr 8 h Mehr Informationen > Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5469363

Anbieter-Seminar-Nr.: 3165

Termine

  • 22.09.2022

    Köln, DE

Seminare mit Termin haben Plätze verfügbar. Rechnung erfolgt durch Veranstalter. Für MwSt. Angabe auf den Termin klicken.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Veranstaltungsinformation

  • Seminar / Kurs
  • Deutsch
    • Teilnahmebestätigung
  • 8 h
  •  
  • Anbieterbewertung (23)

Ihre Vorteile mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Dauer Preis
Köln, DE
22.09.2022 09:30 - 17:00 Uhr 8 h Mehr Informationen > Jetzt buchen ›