Rechtliche Grundlagen Investmentfonds - Seminar / Kurs von Frankfurt School of Finance & Management gGmbH

Inhalte

 
  • Rechtliche Entwicklung des Investmentgeschäfts in Deutschland und in der EU
  • Aufsicht über das Investmentgeschäft in Deutschland und auf EU Ebene
  • "Investmentdreieck" Aufgaben und Funktionen der Beteiligten
  • Struktur, Rechte und Pflichten von Verwahrstelle und KVG
  • Nach KAGB erlaubte Fondstypen und deren Anlagegegenstände
  • Vertragliche Grundlagen des Investmentgeschäfts und „Insolvenzfestigkeit“ des Sondervermögens
  • MiFID II - Verhaltenspflichten beim Vertrieb von Investmentanteilen (§§ 63 ff. WpHG)
  • Produktgovernance für Hersteller und Vertreiber von Anteilen an Investmentvermögen

Lernziele

Zivilrechtliche und aufsichtsrechtliche Grundlagen des Investmentfondsgeschäfts.

Zielgruppen

Neue Mitarbeiter von Investmentgesellschaften, Kapitalverwaltungsgesellschaften und Verwahrstellen sowie Mitarbeiter mit Praxiserfahrung, die Kenntnisse der neuen rechtlichen Grundlagen nach KAGB benötigen. (Advanced Level)

SG-Seminar-Nr.: 5301521

Anbieter-Seminar-Nr.: SUP-OR1_14

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service