Reaktivharze im Maschinen- und Fahrzeugbau (34410) - Seminar / Kurs von Technische Akademie Esslingen - TAE

Inhalte

Um qualitativ hochwertige Bauteile auf Basis reaktiver Kunststoffe entwickeln und fertigen zu können, werden die notwendigen Grundlagen und Zusammenhänge ergänzt durch die vielfältigen Charakterisierungsmöglichkeiten. Behandelt werden zum Beispiel: > Ablauf der Vernetzungsreaktion > Bedeutung charakteristischer Parameter: Aushärtegrad, Glastemperatur, Gelierung, Vitrifikation, TTT-Diagramm, CHT-Diagramm > Methoden der Qualitätssicherung: DSC, TMDSC, DMA, TMA, Rheologie, TGA, FTIR > Online-Fertigungskontrolle mit Werkzeugsensorik: Wärmestrom, dielektrische Ionenviskostiät, Ultraschall-Wellenausbreitung > Reaktionskinetische Modellierung und Vorhersagen zu Aushärtegrad und Glastemperatur Im Seminar wird auch auf spezifischen Fragestellungen der Teilnehmer eingegangen.

SG-Seminar-Nr.: 1507726

Anbieter-Seminar-Nr.: 34410

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service