Qualitätsmanager - Ausbildung mit Zertifizierung (Vollzeit) - Seminar / Kurs von GRUNDIG AKADEMIE

Inhalte

Die Rolle des Qualitätsmanagers gewinnt mehr und mehr an Gewicht. Im Zuge der Digitalisierung werden die Zeiten für Prozesse und Abläufe immer kürzer. Die Qualität der Arbeit soll dabei jedoch immer auf einem hohen Niveau bleiben. Dadurch steigt die Bedeutung des Qualitätsmanagements. Doch nicht nur dabei wird der Qualitätsmanager wichtig. Als Experte für Qualitätsmanagement ist er für die (Weiter-)Entwicklung und Umsetzung umfassender Konzepte und Verbesserungsmaßnahmen zur Qualitätssicherung im Sinne der ISO 9001 verantwortlich.

Das Fachwissen und die Kompetenzen des Qualitätsmanagers gehen über das des Qualitätsmanagementbeauftragten hinaus. Neben den "klassischen" Inhalten zum Qualitätsmanagement nach ISO 9001 verfügt der Qualitätsmanager unter anderem auch über grundlegendes Wissen zu Total Quality Management, FMEA oder Kaizen.

Voraussetzungen

Die Zulassung zu Prüfung setzt voraus:

  • ausgefülltes und unterschriebenes Anmeldeformular
  • Sekundäre Berufsausbildung und 5 Jahre Berufserfahrung oder: Tertiäre Berufsausbildung und 4 Jahre Berufserfahrung,
  • Min. 2 Jahre qualitätsbezogene Tätigkeiten.
  • Akkreditierter Abschluss als Qualitäts(management)beauftragter (QB)

Fehlende Eingangsvoraussetzungen können innerhalb eines Jahres nachgereicht werden. Sie erhalten dann zunächst ein (nicht akkreditiertes) Juniorzertifikat. Die Zertifikatserteilung muss spätestens 1 Jahr nach der Prüfung erfolgen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitten an die GRUNDIG AKADEMIE.

Methoden

Vorträge, Gruppenarbeit, Projektarbeiten

Schwerpunkte

DIN EN ISO 9001:2015
  • Auffrischung und Vertiefung des Basiswissens
Gesetzliche Grundlagen Produkthaftung
  • Produzentenhaftung
Qualitätsinformationssysteme Qualitätsbezogene Kosten – Prozesskostenrechnung Total Quality Management
  • Grundlagen und Modelle (insb. EFQM-Excellence-Modell)
Motivation Methoden der ständigen Verbesserung
  • FMEA
  • Kaizen
  • Poka Yoke
  • Six Sigma
  • Benchmarking
  • Betriebliches Vorschlagswesen
  • Qualitätszirkel u.v.a.
7 elementare Qualitätstechniken (Q 7) 7 Managementwerkzeuge (M 7) Kreativitätsmethoden Projektmanagement Statistische Methoden Wahrscheinlichkeiten
  • Verteilungen
  • Normalverteilung
  • Stichprobensysteme
  • Maschinen- und Prozessfähigkeit
  • Statistische Prozessregelung
  • Zuverlässigkeit
  • Statistische Versuchsplanung

Dauer

8 Tage

60 Unterrichtseinheiten á 45 Minuten

Lernziele

Aufbauend auf den Lehrgang Qualitätsmanagementbeauftragter erhalten die Teilnehmer vertiefende Kenntnisse zum prozessorientierten Management und zu den wichtigsten Qualitätstechniken.

Sie lernen, als verantwortlicher Mitarbeiter, QM-Systeme aufzubauen, zu pflegen und den kontinuierlichen Verbesserungsprozess voranzutreiben.

Um den optimalen Lernerfolg zu garantieren, begrenzen wir die Teilnehmerzahl auf 12 Personen.

 

Zielgruppen

Führungskräfte und verantwortliche Mitarbeiter aus dem Qualitätsmanagement, Prozessverantwortliche und Personen die an der Weiterentwicklung sowie Verbesserung von Geschäftsprozessen beteiligt sind

Termine und Orte

Datum Dauer Preis
Nürnberg, DE
23.03.2020 - 01.04.2020 64 h Jetzt buchen ›
09.11.2020 - 18.11.2020 64 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5136248

Anbieter-Seminar-Nr.: s739

Termine

  • 23.03.2020 - 01.04.2020

    Nürnberg, DE

  • 09.11.2020 - 18.11.2020

    Nürnberg, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Dauer Preis
Nürnberg, DE
23.03.2020 - 01.04.2020 64 h Jetzt buchen ›
09.11.2020 - 18.11.2020 64 h Jetzt buchen ›