QM-Systeme in Prüf- und Kalibrierlaboratorien nach DIN EN ISO/IEC 17025 - Seminar / Kurs von Q-DAS GmbH

Inhalte

Organisationen, die Prüf- und Kalibrierdienstleistungen erbringen, sehen sich regelmäßig mit Kundenanforderungen konfrontiert, das Vertrauen in die nachgewiesene geringe Messunsicherheit sowie die Vergleichbarkeit und Reproduzier­barkeit von Messergebnissen auch durch den Nachweis eines wirksamen QM-Systems zu fördern. Besonders im Zuliefer­bereich der Automobil­industrie wird durch Anwen­dung der IATF 16949 und den dort definierten Anforderungen an interne und externe Prüf- und Kalibrierlaboratorien eine solche Vorgehensweise bevorzugt. Eine hervorragende Grundlage für die Einführung eines QM-Systems in Prüf- und Kalibrier­laboratorien stellt die DIN EN ISO/IEC 17025 dar. Diese Norm ist einerseits die Grundlage für die Akkreditierung solcher Dienstleistungsunternehmen, anderer­seits bietet sie aber auch für unternehmensintern tätige Prüf- und Kalibrierlaboratorien sehr gute Ansatzpunkte für die Einrichtung eines QM-Systems. Aufgaben von Prüf- und Kalibrierlaboratorien - Gemeinsamkeiten und Unterschiede Aspekte des Qualitätsmanagements in Prüf- und Kalibrier­laboratorien Die DIN EN ISO/IEC 17025:2005 - Allgemeine Anfor­derun­gen an die Kompetenz von Prüf- und Kalibrierlaboratorien Anforderungen an das Management (Verantwortung der Laborleitung, QM-System, Dokumenten­lenkung, Prozesse der Auftragsabwicklung und der Beschaffung, Lenkung bei fehlerhaften Leistungen, Korrektur- und Vorbeu­gungsmaßnahmen, Interne Audits, Management-Bewertungen) Technische Anforderungen (Personelle Ressourcen, Räumlichkeiten und Umgebungs­bedin­gungen, Prüf- und Kalibrierverfahren und deren Validierung, Einrichtungen, Messtechnische Rückführung, Probenahme, Handhabung der Prüf- und Kalibrier­gegen­stände, Prüfberichte und Kalibrierscheine) Gestaltung wesentlicher QM-Dokumente (Kalibrieranweisungen und Kalibrierscheine, Prüfanweisungen und Prüfberichte) Der Akkreditierungsprozess und die Rolle der Deutschen Akkreditierungsstelle (DAkkS)

Lernziele

Ziel des Tagesseminars ist es, die Teilnehmer in die Lage zu versetzen, die Normen­anfor­derungen der DIN EN ISO/IEC 17025 zu interpretieren und die erforderlichen Schluss­folgerungen für die Gestaltung des QM-Systems eines Prüf- und Kalibrierlaboratoriums zu ziehen.

Zielgruppen

Führungskräfte und Mitarbeiter aus unternehmensintegrierten oder unabhängigen Prüf- und Kalibrierlaboratorien.

SG-Seminar-Nr.: 1748389

Anbieter-Seminar-Nr.: 044-QM

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Sie buchen immer automatisch den besten Preis für jeden Termin. Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service