QFD - Quality Function Deployment - Seminar / Kurs von GFQ Akademie GmbH

Grundlagen

Inhalte

Nutzen Sie das Erfolgsgeheimnis von Mitsubishi und Toyota. Quality Function Deployment wurde Ende der 60er Jahre in Japan entwickelt. Es beschreibt die durchgängige Methodik zur kunden- und marktorientierten Entwicklung von Produkten und Dienstleistungen. Binden Sie QFD als Bestandteil der Qualitätsplanung für neue Produkte in Ihr umfassendes Qualitätsmanagement ein. So können Sie Kundenanforderungen beurteilen, um hieraus Produktmerkmale zu entwickeln bzw. den Umfang von Dienstleistungen marktorientiert zu definieren.

Quality Function Deployment wurde Ende der 60er Jahre in Japan von Y. Akao konzipiert. Mitsubishi, Toyota und viel andere japanische Firmen gründeten darauf ihre Markterfolge. Über die USA fand Quality Function Deployment seit Mitte der 80er Jahre auch in Europa Einzug.

Quality Function Deployment (QFD) beschreibt eine durchgängige Methodik zur kunden- und marktorientierten Entwicklung von Produkten und Dienstleistungen. Grundlage ist, den Zusammenhang aufzuzeigen zwischen Kundenanforderungen (was wird gefordert?) und den technischen Funktionen (wie wird es erfüllt?). Die Ergebnisse des QFD-Prozesses werden im sogenannten House of Quality visualisiert.

Damit kann ein Unternehmen Kundenanforderungen gewichten und daraus Produktmerkmale definieren. Auf diese Weise lassen sich Zusammenhänge zwischen Kundenerfordernissen/-bedürfnissen und Unternehmenserfordernissen /-möglichkeiten bestimmen. Für das Unternehmen sollte QFD Bestandteil der Qualitätsplanung eines umfassenden Qualitätsmanagements sein bzw. werden.

Schwerpunkte des Seminars

  • Die Stimme des Kunden – erfassen und verstehe
  • Gewichtung der Kundenanforderunge
  • Wettbewerbsanalyse der Erfüllung der Kundenanforderunge
  • Ableitung technischer Merkmale - Umsetzung in die Sprache des Unternehmen
  • Zusammenhänge zwischen den Merkmalen ermittel
  • Aufstellen der Beziehungsmatrix (House of Quality
  • Qualifizieren der technischen Spezifikatio
  • Bewertung: Werden die Kundenwünsche erfüllt
  • Weiterleitung der Stimme des Kunden (QFD 1 - 4)
  • QFD 1 Leistungsdate
  • QFD 2 Produktmerkmal
  • QFD 3 Produktmerkmale auf Teileeben
  • QFD 4 Fertigungsmethode

Voraussetzungen

Die Teilnehmer sollten über 1 Jahr Berufspraxis verfügen.

Lernziele

Die Zusammenarbeit zwischen den Kaufleuten und Technikern zu verbessern. Die Teilnehmer kennen QFD als Methode, können einfache Anwendungsfälle bearbeiten und das Gedankengut im Unternehmen weiterverbreiten.

Zielgruppen

  • Führungskräfte und Mitarbeiter aus Marketing, Vertrieb, Entwicklung und Konstruktion sowie Arbeitsvorbereitung und Qualitätssicherung
  • Produktentwickler
  • Projektleiter für Kundenauftragsabwicklung

SG-Seminar-Nr.: 1525098

Anbieter-Seminar-Nr.: 99

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service