Psychische Belastungen am Arbeitsplatz - Teil 2 - Seminar / Kurs von Arbeit und Lernen Detmold GmbH

Inhalte

Teil 2: Das Seminar knüpft an die Inhalte des ersten Seminars an, wobei in diesem Seminarteil die praktischen Vorgehensweisen und die verschiedenen Handlungsmöglichkeiten der Betriebs- und Personalräte im Mittelpunkt stehen. Es werden konkrete Erhebungsmethoden zur Erfassung der psychischen Belastungen vorgestellt und an Hand von betrieblichen Beispielen Handlungs- und Gestaltungsmöglichkeiten für Betriebs- und Personalräte bei der Umsetzung der Gefährdungsbeurteilung und zur Einleitung von Maßnahmen diskutiert. Darüber hinaus können verschiedene Betriebsvereinbarungen zur Konkretisierung des Arbeitsschutzgesetzes vorgestellt und Strategien von Betriebs- und Personalräten zur Aushandlung einer Betriebs- Dienstvereinbarung zu dieser Themenstellung erörtert werden. [highlight]Dieses Seminar wird mit 14 Stunden von der DGUV als Weiterbildung für zertifizierte Disability Manager (CDMP) anerkannt.[/highlight]
  • Durchführung der GefährdungsbeurteilungHandlungskonzept
  • Überblick der verschiedene Methoden zur Erfassung psychischer Belastungsfaktoren
  • Hinweise zur Durchführung einer Befragung
  • Gewährleistung von Datenschutz und Anonymität bei der Befragung
  • Beteiligung der Beschäftigten
  • Good PracticeBeispiele aus den Betrieben
  • Planung eines eigenen Handlungskonzepts
  • Eckpunkte einer Betriebs- und Dienstvereinbarungen zur Umsetzung einer ganzheitlichen Gefährdungsbeurteilung

SG-Seminar-Nr.: 5259961

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Sie buchen immer automatisch den besten Preis für jeden Termin. Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service