Prüfung von Schaltgerätekombinationen - Seminar / Kurs von PHOENIX CONTACT Deutschland GmbH

Inhalte

Alle relevanten Informationen kompakt vermittelt

Bei der Prüfung von Niederspannungsschaltgerätekombinationen immer wieder zu Unklarheiten bezüglich der Verantwortlichkeiten und dem Umfang. Auch die Auswahl der relevanten Normen scheint auf den ersten Blick sehr komplex zu sein.Dieses Seminar vermittelt Ihnen nicht nur die rechtlichen Rahmenbedingungen, sondern auch die normativen Zusammenhänge. Dabei werden die Normen DIN EN 61439/VDE 0660-600, VDE 0100-600 und VDE 0105-100/A1 betrachtet. Im Fokus steht insbesondere die DIN EN 61439. Im Verlauf des Seminars werden die erforderlichen Prüfungen anhand einer Beispiel Schaltgerätekombination Schritt für Schritt erklärt, dabei steht weniger die Bedienung von spezifischen Messgeräten im Vordergrund, sondern das Verständnis der Anforderungen.Abgerundet werden die Erkenntnisse durch Einblicke in die Organisation von wiederkehrenden Prüfungen und die Prüfvorgaben aus VDE 0100-600 und VDE 0105-100/A1.Aber auch übergelagerte Themen, die im Rahmen von Prüfungen immer wieder zu Problemen werden erläutert, z.B. wesentliche Änderungen von Maschinen.

Inhalte

  • Grundlagen & gesetzliche Rahmenbedingungen
  • Relevante Richtlinien (Niederspannungsrichtlinie, EMV-Richtlinie, etc.) im Überblick
  • Schnittstellen zu anderen Normen
  • Notwendige Vereinbarungen mit dem Kunden
  • Normative Vorgaben an die technische Spezifikation und Herstellung 
  • Nachweise und Prüfungen (Bauartnachweis und Stücknachweis)
  • Elektromagnetische Verträglichkeit von Schaltgerätekombinationen und Anlagen

Weitere Informationen

  • Durch die Teilnahme an diesem Seminar erhalten Sie einen VDSI-Punkt für Ihren Weiterbildungsnachweis zum Thema Arbeitsschutz.
  • Dieses Seminar ist auch als Inhouse-Seminar buchbar. Die Inhalte können individuell auf Sie zugeschnitten werden.

Lernziele

Die Teilnehmer kennen die Anforderungen, die sich für Hersteller ergeben und können diese durch eine korrekte Anwendung der Normen erfüllen. Darüber hinaus sind typische Fallstricke aus der Praxis bekannt und können zukünftig vermieden werden.

Zielgruppen

  • Elektrofachkräfte aus dem Maschinen-, Anlagen- und Schaltschrankbau
  • Mitarbeiter aus den Bereichen:
    • Planung und Konstruktion
    • Herstellung von Schaltschränken
    • Prüfung von Schaltschränken 
    • Instandhaltung 
  • Fach- und Führungskräfte aus dem Maschinen-, Anlagen- und Schaltschrankbau
  • CE-Beauftrage, CE-Koordinatoren und CE-Verantwortliche

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Dauer Preis
Böblingen, DE
05.05.2022 08:30 - 12:00 Uhr 3.5 h Jetzt buchen ›
Paderborn, DE
14.09.2022 08:30 - 12:00 Uhr 3.5 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5958912

Termine

  • 05.05.2022

    Böblingen, DE

  • 14.09.2022

    Paderborn, DE

Seminare mit Termin haben Plätze verfügbar. Rechnung erfolgt durch Veranstalter. Für MwSt. Angabe auf den Termin klicken.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Dauer Preis
Böblingen, DE
05.05.2022 08:30 - 12:00 Uhr 3.5 h Jetzt buchen ›
Paderborn, DE
14.09.2022 08:30 - 12:00 Uhr 3.5 h Jetzt buchen ›