Prüfmittelbeauftragter nach DIN 32937:2018 - Seminar / Kurs von TQU AKADEMIE-TQU BUSINESS GMBH

Inhalte

In der stetig wachsenden Zeit des Fortschritts und der Modernisierung trägt der Prüfmittelbeauftragte (PMB) dazu bei, Normen und Spezifikationen einzuhalten. Diese sind relevant für das Erreichen der vom Kunden geforderten Qualität. Der erfahrene Mitarbeiter erlernt an praktischen Beispielen die Fähigkeiten, Prüfmittel gezielt und richtig einzusetzen. Des Weiteren eine Prüfmittelverwaltung mit Prüfmittelüberwachung sowie Kalibrierungsverfahren in die Organisation einzuführen. Diese anzuwenden und mit Blick auf die Metrologie das Gesamtkonzept eines Prüfmittelbeauftragten im Unternehmen umzusetzen. Somit stellen Sie sicher fehlerfreie Produkte zu liefern, um die Kundenzufriedenheit am Marktwettbewerb zu halten.

Lernziele

Sie lernen Wissenswertes über die Grundlagen des Messen, sowie die Werkzeuge zum Prüfmittelmanagement. Anhand von praktischen Beispielen erhalten Sie das erforderliche Wissen zum Prüfen und zur Beurteilung von Mess- und Prüfergebnissen. Zudem erhalten Sie individualisierte Vorschläge zur Einführung des Prüfmittelmanagements.

Zielgruppen

Mitarbeiter aus Produktion/Prüflaboren Mitarbeiter die im Mess- und Prüfmittelmanagement arbeiten Mitarbeiter aller Bereiche welche Kontakt mit der Mess- und Prüfmittelüberwachung sowie Verwaltung haben Lieferanten- und Kundenbetreuer die mit Dienstleistern und Kalibrierlaboratorien in Kontakt stehen

Termine und Orte

Datum Preis

SG-Seminar-Nr.: 5469068

Termin jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Preis