Prüf- und Hinweispflichten für Auftraggeber, Auftragnehmer, Architekten und Ingenieure - Seminar / Kurs von DIN-Akademie

Inhalte

Die Rechtsprechung der letzten Jahre hat die Bedeutung der Prüf- und Hinweispflichten dramatisch erhöht. In allen Phasen der Auftragsabwicklung begegnen uns Prüf- und Hinweispflichten, von der Auftragsakquisition bis zur Abnahme und darüber hinaus. Sie bilden ein System gegenseitiger Auf klärung und Kontrolle vonAuftragnehmern und Auftraggebern und deren Architekten, um Rechtsstreitigkeiten vorzubeugen und Mängel und Schäden zu vermeiden. Das Seminar stellt die Zusammenhänge dar und zeigt, wie sich die Praxis auf die gerichtlichen Anforderungen einzustellen hat.

Lernziele

09:00 Begrüßung durch den Referenten Wo Interessen zusammenprallen Prüf- und Hinweispflichten zur Vermeidung und Lösung von Konflikten Unterscheidung von Hauptpflichten, Nebenpflichten, Obliegenheiten und rechtliche Konsequenzen Prüf- und Hinweispflichten im Kaufvertrag/Werklieferungsvertrag, § 377 HGB 10:45 Pause 11:00 Prüf- und Hinweispflichten für Auftraggeber, Auftragnehmer, Architekten und Ingenieure im Angebotsstadium Prüf- und Hinweispflichten vor und ohne Vertrag, deliktische Haftung Prüf- und Hinweispflichten im Angebotsstadium für den Auftraggeber Prüf- und Hinweispflichten hinsichtlich der Ausschreibungsunterlagen (Lücken) für den Auftragnehmer 12:45 Mittagspause 14:00 Prüf- und Hinweispflichten für Auftraggeber und Auftragnehmer, Architekten und Ingenieure bei derAuftragsabwicklung Prüf- und Hinweispflichten des Auftraggebers in Bezug auf Planung, Beistellung, angemeldete Bedenken,drohende Risiken Grundlegende und aktuelle Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs und der Oberlandesgerichte zur Prüf- und Hinweispflicht des Auftragnehmers im Werkvertragsrecht, Funktionalität, Befreiungstatbestand Zumutbare Prüfung hinsichtlich Planung, Vorleistung, beigestelltem Material, Baugrundrisiko Anforderungen an den Hinweis des Auftragnehmers 15:30 Pause 15:45 Mitverschulden, Quotelung, Gesamtschuld Prüf- und Hinweispflichten der planenden und überwachenden Architekten, Statiker etc. Rechtsprechung zum Erfüllungsgehilfen Anwendbarkeit des Mitverschuldens, § 254 BGB Aktuelle Rechtsprechung zur Quotelung Gesamtschuldverhältnisse 17:30 Abschließende Worte des Referenten und Ende des Seminars

Termine und Orte

Datum Dauer Preis
Berlin, DE
15.04.2021 6 h  
12.11.2021 6 h  

SG-Seminar-Nr.: 5576971

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Dauer Preis
Berlin, DE
15.04.2021 6 h  
12.11.2021 6 h