Prozessmanagement in Einkauf und Logistik - Seminar / Kurs von Haus der Technik e.V.

Inhalte

Prozessorientierung ist notwendig, um Kundenwünsche adäquat zu befriedigen. Eine Studie der Gesellschaft für Organisation zeigt, dass Prozessorientierung in Unternehmen noch nicht konsequent umgesetzt ist. Hürden liegen häufig in der Funktionsorientierung aber auch in der mangelnden Kenntnis über Methoden und Instrumente. Prozesse in der Logistik und im Einkauf sind eng mit der eigentlichen Wertschöpfung verknüpft. Deshalb ist ein konsequentes Prozessmanagement hier besonders lohnend. Gleichzeitig ist am Markt für IT-gestützte Prozessmanagement-sowie Digitalisierungstools in Einkauf und Logistik eine hohe Dynamik spürbar. Jedoch müssen Unternehmen die Grundlagen beherrschen, um die Tools sinnvoll in ein organisatorisch verankertes Prozessmanagement einbinden zu können.

  • Grundlagen Prozessmanagement (Prozess, Ebenen Prozessmanagement) mit Bezug zu Einkauf und Logistik
  • Systematiken zur Modellierung von Prozessen in Einkauf und Logistik (SIPOC, Flussdiagramme, Sankey-Diagramme und Materialflussmatritzen, Wertstromanalyse, logistische Wertstromanalyse, BPMN 2.0)
  • Methodische Grundlagen zur Analyse von Prozessen (Analysekriterien, Erhebungsmethoden, Ergebnisdokumentation und -präsentation)
  • Ausgewählte Ansätze zu Prozessverbesserung und -design (allgemeine Prinzipien der Prozessverbesserung in Einkauf und Logistik; ausgewählte Konzepte wie Lean Management, KAIZEN bzw. KVP, Industrie 4.0, spezielle Instrumente Routenzug, Outsourcing)
  • Tools und Instrumente zur Digitalisierung von Prozessen in Einkauf und Logistik (Tools zu Prozessmodellierung und -execution, digitale Tools in Einkauf und Logistik)
  • Umsetzung einer Prozessorganisation in Einkauf und Logistik (organisationale Verankerung von Prozessmanagement, Projektmanagement, Change Management), Controlling von Prozessen in Einkauf und Logistik (Kennzahlen und Instrumente wie Balanced Scorecard und umsetzungsorientiertes Controlling)

Zum Thema

Prozessmanagement- und Digitalisierungstools in Einkauf und Logistik sind sehr eng mit der eigentlichen Wertschöpfung verknüpft. Deshalb ist ein konsequentes Prozessmanagement besonders lohnend. 

Zielsetzung

Das Seminar vermittelt spezifische Erfolgsfaktoren zur Einführung von Prozessmanagements in Einkauf und Logistik. Kenntnissen der Grundlagen zu Prozessmanagement können zielgerichtet auf Prozesse in Einkauf und Logistik angewendet werden. Außerdem zielgerichtet Ansatzpunkte zu Digitalisierung in Prozessen in Einkauf und Logistik identifizieren werden. Steigern Sie die Effizienz in der Logistik und erhöhen Sie die Effektivität im Einkauf.

SG-Seminar-Nr.: 5261934

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service