Prozesse optimieren - Produktivität steigern - Seminar / Kurs von PAN Seminare

Seminarziel

Sie erlernen die Vorgehensweise und Methodik einer systematischen Prozessoptimierung am Beispiel konkreter Organisationsprozesse. Die Verzahnung von Prozessoptimierung mit Qualitäts- und Projektmanagement wird aufgezeigt. Dadurch werden personelle und infrastrukturelle Ressourcen besser genutzt, Reibungsverluste reduziert und die Patienten- und Mitarbeiterzufriedenheit gesteigert.

Methode Trainerinput, Diskussionen, Gruppenarbeiten, Fallbearbeitungen, Kurzpräsentationen, praxis- und umsetzungsorientierten Vermittlung der Inhalte.

Inhalte

Seminarinhalt

  • Grundlagen des Prozessmanagements
    • Bedeutung einer systematischen Prozessoptimierung für die Erreichung der Abteilungs- und Unternehmensziele
    • Qualitäts- und Prozessmanagement - wie gehört das zusammen?
    • Prozessarten, Prozesslandkarte
  • Die Vorbereitung der Prozessoptimierung
    • Auftrag und Auftragsklärung 
    • Welche Prozesse sollen von wem mit welcher Zielsetzung optimiert werden? Wie wird die interdisziplinäre und interprofessionelle Zusammenarbeit dabei berücksichtigt?
    • Die Vorbereitung der ersten Arbeitsgruppensitzung
  • Die Erfassung des Prozesses im Ist-Zustand
    • Prozessdefinition im Ist an konkreten Organisationsprozessen aus dem Krankenhaus (z. B. Notfallbehandlung, Visite, Entlassung etc. )
    • Erfassung des Prozesses im Ist-Zustand an konkreten Organisationsprozessen
    • „Inventur“ aller genutzten Formblätter, Arbeitsanweisungen, Checklisten etc. (Dokumentenstruktur)
  • Prozessbewertung und Schwachstellenanalyse
    • Was läuft gut, was läuft schlecht im Prozess?
    • Leitfragen zur Identifikation und Bewertung von Schwachstellen
  • Prozessoptimierung
    • Prozessdefinition im Soll
    • Prozessmodifikation unter Nutzung der Erkenntnisse aus der Schwachstellenanalyse
    • Entwicklung von Ideen zur Prozessoptimierung
    • Prozessdokumentation und -visualisierung
  • Prozessimplementierung und -überwachung
    • Information und Schulung der Anwender zum optimierten Prozess
    • Checkliste zur Prozessimplementierung
    • Prozesskennzahlen und Prozesskostenrechnung    
  • Personenbezogene Erfolgsfaktoren der Prozessoptimierung
    • Zusammenarbeit mit dem Auftraggeber
    • Erkennen von und angemessene Reaktion auf Widerstände, Bedenken etc.
    • Sinnvoller Umgang mit Konfliktsituationen

Zielgruppen

Fach- und Führungskräfte aller Berufsgruppen und Bereiche aus Einrichtungen des Gesundheitswesens, die mit der Gestaltung und Optimierung von Prozessen betraut sind.

SG-Seminar-Nr.: 77210

Anbieter-Seminar-Nr.: FK37

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service