Projektierung von Mittelspannungsanlagen (32318) - Seminar / Kurs von Technische Akademie Esslingen - TAE

Transformatorstationen, Schaltgeräte, Schaltanlagen und neue Technologien

Inhalte

Mittelspannungsnetze werden in der Regel aus dem Hochspannungsnetz gespeist und nach DIN IEC 38 mit Spannungen zwischen 1 bis 36 kV betrieben. Diese elektrischen Anlagen stellen große Anforderungen an den Leistungsbedarf, die Versorgungszuverlässigkeit, die Verfügbarkeit, die optimale Gestaltung und die Bemessung von Industrienetzen. Ziel des Seminars: Das Seminar vermittelt die wichtigsten technischen Kenntnisse über die Planung und Projektierung von Mittelspannungsanlagen. Die Schnittpunkte zwischen 110/20/0,4 kV-Netzen werden ausführlich besprochen und die einzelnen Themen mit praktischen Beispielen vertieft. Aktuelle Gesetze und Normen wie DIN VDE 0101, 0105, 0102 werden diskutiert und es wird auf Neuigkeiten eingegangen. Inhalt des Seminars: > Einführung in die Thematik, Normen und Vorschriften > Netzarten und Netzkonfigurationen > Wahl der Sternpunktbehandlung > Netz- und Personenschutz > Transformatoren, theoretische Grundlagen, Funktion, Einsatz und Berechnungen > Schaltaufgaben im Mittelspannungsnetz > Grundlagen der Schalt- und Schutzgeräte, Ausführungen > Planung von Schaltanlagen und Bauformen > Ablauf einer Planungsaufgabe > Auslegung einer MS-Anlage, Berechnungen > Softwareprogramme und Beispiele

SG-Seminar-Nr.: 1507821

Anbieter-Seminar-Nr.: 32318

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service