Profiling für Revisoren - Seminar / Kurs von HAUB + PARTNER GmbH

Manipulatives und betrügerisches Verhalten erkennen und aufdecken

Inhalte

Durch Wirtschaftskriminalität erleiden viele Unternehmen jährlich immense finanzielle Verluste und Reputationsschäden. Betrüger und deren schädigende Handlungen müssen frühzeitig erkannt und gestoppt werden. Hierfür ist es unabdingbar zu wissen, welche Bedürfnisse die Täter primär motivieren, wie sie im Unternehmen vorgehen und wie sie gezielt Kollegen und Vorgesetzte umgarnen oder unter Druck setzen. Dabei ist die Unterscheidung zwischen dem narzisstischen und psychopathischen Betrüger von wesentlicher Bedeutung, da je nach Typus unterschiedliche Warnsignale auftreten. Daher muss die Gesprächsführung optimal auf die zugrunde liegenden Motive ausgerichtet werden.

Seminarablauf

Psychologisches Profiling: Die Macht der Entscheidung – Verhaltensanalysen im Revisionsalltag

❯ Die kriminalpsychologische Verhaltenssanalyse❯ Die Unterscheidung zwischen Modus Operandi und Handschrift (Signature)

Integrität – Warnsignale für organisationsschädigendes Verhalten

❯ Faktoren der Integrität❯ Die Macht der Rationalisierung❯ Warnsignale kennen und erkennen

Persönlichkeitsanalyse – das Gegenüber einschätzen

❯ Persönlichkeit oder Situation?❯ Die narzisstische, die dramatische und die psychopathische Persönlichkeitsstruktur❯ Persönlichkeitsstile analysieren und für die Befragung nutzen

Die professionelle Einschätzung des Gegenübers

❯ Wie verhalten sich Betrüger in Unternehmen?❯ Der psychopathische Manipulator und wie man diesen erkennen kann❯ Aufstieg von Manipulatoren in Organisationen – Fallstudien

Bedürfnis-Profiling

❯ Manipulation als persönlicher Genuss❯ Was Betrüger wirklich wollen❯ Die Bedürfnisse des Manipulators analysieren und in der Befragung nutzen

CPE14 Stunden für CIAs

Ihr Seminarleiter

Dr. Jens HoffmannGeschäftsführer,TPS GmbH

oder

Katrin StreichUnit Manager Betrug & Manipulation, Fallberatung, Psychologische Deeskalation,TPS GmbH

SpecialKriminalpsychologischer Methodenkoffer mit zahlreichen Praxisfällen von Warnsignalen mangelnder Integrität, Betrug und Manipulation

Lernziele

Sie erhalten einen tiefen Einblick in die psychologischen Tricks und Manipulationsstrategien von Betrügern, um ihnen frühzeitig auf die Schliche zu kommen.

Zielgruppen

Dieses Seminar richtet sich an Leiter und Mitarbeiter aus den Bereichen Interne Revision/Innenrevision, Internal Audit, IT-Revision, Interne Kontrollsysteme, Internal Controls, Rechnungsprüfung und Anti-Korruption/fraud. Angesprochen sind außerdem Mitarbeiter aus den Bereichen Risikomanagement und Compliance Management sowie interessierte Wirtschaftsprüfer und Beratungsunternehmen.

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Dauer Preis
Frankfurt am Main, DE
23.11.2020 - 24.11.2020 09:30 - 17:00 Uhr 16 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5207297

Anbieter-Seminar-Nr.: 06H5697

Termine

  • 23.11.2020 - 24.11.2020

    Frankfurt am Main, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Dauer Preis
Frankfurt am Main, DE
23.11.2020 - 24.11.2020 09:30 - 17:00 Uhr 16 h Jetzt buchen ›