Professionelle Fragetechnik für die Innenrevision - Seminar / Kurs von DIIR - Deutsches Institut für Interne Revision e.V.

Professionelle Fragetechnik für die Innenrevision

Inhalte

Fragen sind DAS zentrale Werkzeug in der Kommunikation des Revisors: Denn Revisoren wollen Prozesse verstehen, Abläufe analysieren und dazu wertvolle Informationen erhalten. Und das geht nur über Fragen. Aber optimales Fragen will gelernt sein: Denn ohne die richtige Fragetechnik gleitet jedes Gespräch entweder in ein oberflächliches „Interview“ oder in ein suggestives Verhör ab. In beiden Fällen wird das Informations-Ziel eindeutig verfehlt und zudem die Beziehung zum gegenüber gefährdet. Denn es kommt darauf an, die passende Frage für die jeweilige Situation schnell im Repertoire griffbereit zu haben, diese situationsadäquat zu formulieren, adressatengerecht zu artikulieren und geschickt im Gespräch zu platzieren. Um dies optimal zu gewährleisten, gibt es eine große Fülle von Fragetechniken und Fragearten, die schnell erlernbar und in der Praxis anwendbar sind.Ihr Seminarleiter Andreas Patrzek hat sich mit seinen Fachbüchern und Artikeln rund um das Thema bundesweit einen Ruf als Experte gemacht und wird von vielen Firmen und Behörden als Spezialist geschätzt.

SG-Seminar-Nr.: 5505255

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service