Produktentwicklung basierend auf künstlicher Intelligenz (KI) - Seminar / Kurs von Haus der Technik e.V.

Inhalte

KI revolutioniert industrielle Produktentwicklungsprozesse: Die Effekte spezifischer Designänderungen auf relevante Produkteigenschaften können ‚live‘ mit neuronalen Netzen prognostiziert, Zeit und Kosten eingespart und die Qualität verbessert werden Inhalt Mit auf ‚Künstlicher Intelligenz (KI)‘ basierenden Lösungen – d. h. neuronalen Netzen zur Prognose der mechanischen Eigenschaften beliebiger Produkte/Konstruktionen – werden Design- und Engineering-Prozesse gegenüber dem heutigen Stand der Technik wirtschaftlich und technologisch revolutioniert… …massive Zeit- und Kosteneinsparungen – insbesondere im Vergleich zu den, diesen Stand der Technik darstellenden, Simulationsverfahren – und zugleich enorme Qualitätsverbesserungen – durch die Möglichkeit, die Auswirkungen von spezifischen Designs und Designänderungen auf relevante Produkteigenschaften höchstwertig und ‚live‘ auf KI-Basis prognostizieren zu können – sind damit gegeben. Anhand von Beispielen aus unterschiedlichsten industriellen Bereichen zeigt dieser ‚Hands-on‘-Workshop die Möglichkeiten auf, die sich durch den Einsatz von KI-Lösungen in Produktentwicklungsprozessen ergeben, und bietet den Teilnehmern dabei insbesondere auch die Möglichkeit, Aufgabenstellungen aus ihrer eigenen täglichen Praxis durch die Generierung und Anwendung von entsprechenden neuronalen Netzen zu lösen. Die thematischen Schwerpunkte liegen dabei im Bereich der Strukturmechanik. Zum Thema Mit KI-Lösungen, d. h. neuronalen Netzen zur Prognose der mechanischen Eigenschaften beliebiger Produkte, werden Design- & Engineering-Prozesse gegenüber dem heutigen, auf Simulation beruhenden Stand-der-Technik revolutioniert.  Zielsetzung Bessere Produkte schneller & kostengünstiger entwickeln … … anhand von Beispielen aus unterschiedlichen industriellen Bereichen und durch die Möglichkeit im Rahmen dieses ‚Hands-on‘ KI Workshops auch eine eigene, reale Aufgabenstellung bearbeiten zu können (alle diesbezüglichen Details werden im Vorfeld des Workshops zwischen den Teilnehmern und der Workshop-Leitung geklärt), wird das Wissen für den erfolgreichen Einsatz von künstlichen neuronalen Netzen zur Produktentwicklung – mit Fokussierung auf den Bereich der Strukturmechanik – vermittelt … … es werden Trainingsdaten aufbereitet/generiert, neuronale Netze trainiert, Trainingsleistungen verifiziert, Trainingsparameter bei Bedarf adaptiert/variiert und mittels der trainierten neuronalen Netze dann ‚live‘ Prognosen der aus Design/Konstruktionsänderungen resultierenden strukturmechanischen Eigenschaften von Produkten – z. B. Steifigkeit, Festigkeit, Schwingungen & Akustik – durchgeführt.

Termine und Orte

Datum Preis
München, DE
25.11.2020 - 26.11.2020 Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5261919

Termine

  • 25.11.2020 - 26.11.2020

    München, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Preis
München, DE
25.11.2020 - 26.11.2020 Jetzt buchen ›