Probleme lösen - Entscheidungen treffen - Seminar / Kurs von INVENZIO GmbH & Co KG

Inhalte

Im Mittelpunkt des Seminars stehen praktische Übungen zu den theoretischen Modellen und Inputs, die es den Teilnehmern ermöglichen, ein Bewusstsein für die Thematik zu entwickeln. Denn nur wer ein grundsätzliches Verständnis von Problemräumen, Operatoren und Zielzuständen hat, ist in der Lage, flexibel auf die ständig wechselnden Anforderungen der realen Arbeitswelt zu reagieren. Um diesen Transfer zu erleichtern, ist es ein wesentliches Element, viele der Instrumente vor Ort anhand von Beispielen der Teilnehmer zu entwickeln und zu erproben. Das fördert nicht nur die Übertragbarkeit auf die Realität, als Nebeneffekt können so im Seminar selbst bereits praktikable Lösungsansätze zur weiteren Bearbeitung generiert werden.

  • Problemarten, Problemlokalisierung und Analyseinstrumente,
  • Kreativtechniken zur Lösungsgenerierung
  • Fehlerkulturen (Umgang mit Fehlern)
  • Relevante Entscheidungskriterien und Bewertungsinstrumente zur Entscheidungsfindung
  • Maßnahmenplanung

Lernziele

Um den täglichen Anforderungen der Problembearbeitung gewachsen zu sein, muss man nicht nur in der Lage sein, neue und adäquate Lösungswege zu kreieren, sondern auch abzuwägen, welche der vorhandenen Möglichkeiten überhaupt realisierbar sind. Zusätzlich zur nicht immer vorhandenen Intuition ist es nützlich, Methoden und Werkzeuge bei der Hand zu haben, mithilfe derer man funktionelle Problemanalysen erstellen, nach geeigneten Operatoren suchen und zwischen den verschiedenen Optionen zielgerichtet und rationell entscheiden kann. Auch die Fehlerkultur hat maßgeblichen Einfluss auf die Innovationsleistung. Für eine erfolgreiche Problemlösung ist ein kreativer Prozess von Nöten, der durch verschiedene Techniken und die Minimierung von kontraproduktiven Elementen deutlich beschleunigt werden kann.

  • Die Teilnehmer sind in der Lage, Probleme von Aufgaben zu unterscheiden und sie einer funktionellen Analyse zu unterziehen
  • Sie sind für häufige Fehler und Blockaden von Problemlöseprozessen sensibilisiert
  • Sie kennen für unterschiedliche Problemstellungen geeignete Instrumente zur kreativen Generierung von Lösungsansätzen
  • Sie kennen Techniken, anhand derer sie zielgerichtet zwischen verschiedenen Lösungs-alternativen entscheiden können

Zielgruppen

Mitarbeiter, die an Techniken zu Problemlösungsprozesse und Entscheidungsfindung arbeiten wollen

Seminargröße:   6-10 TeilnehmerInnen

2 Tage Seminar

SG-Seminar-Nr.: 1683277

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service