Probenahme von Grundwasser - Seminar / Kurs von NORDUM Akademie GmbH & Co. KG

- kontaminierte und nicht kontaminierte Bereiche - Sachkundenachweis

Inhalte

Der Probenahme als ersten Teilschritt im Analysenprozess muss besondere Beachtung geschenkt werden. Sie sollte repräsentativ, aufgabenorientiert und rechtlich nicht beanstandbar durchgeführt werden. Fehlerhafte Probenahmen sind durch aufwendige analytische Schritte nicht mehr korrigierbar. Insbesondere bei der Überwachung und Kontrolle von Grundwasser können u.a. aufgrund der Zusammensetzung der Wässer, geologischer und witterungsbedingter Besonderheiten Fehler durch unsachgemäße Probenahme, Transport und Lagerung gemacht werden, wobei es wesentlicheUnterschiede bei Arbeiten in kontaminierten und nicht kontaminierten Bereichen gibt.

Eine Grundvoraussetzung für eine fachgerechte Probenahme ist neben der erforderlichen Geräteausstattung eine fachlich qualifizierte Ausbildung des mit der Durchführung der Probenahme betrauten Personals akkreditierter Ingenieurbüros oder akkreditierter Laboratorien, wobei dessen regelmäßige und intensive Schulung nach dem AQS Merkblatt P-8/2 - Probenahme aus Grundwasser - eine unabdingbare Voraussetzung für die Qualitätssicherung ist.

Im Rahmen der Akkreditierung müssen Labore für Ihre Zulassung zur Probenahme von Grundwasser den Nachweis der Qualifikation der Probenehmer erbringen. In diesem Zusammenhang wird Ihnen die qualitätsgerechte Herangehensweise bei der Planung und Durchführung der Probenahme dargestellt, die nationalen und internationalen Normen und Standards entspricht und insbesondere auch den Anforderungen an eine Akkreditierung Stand hält.

Lernziele

Besondere Bedeutung der Probenahme vonGrundwasser für das analytische Ergebnis

· Gesetzliche Regelungen, Normen Begriffe,· Qualitätssicherung, Schadstoffe imGrundwasserbereich

Allgemeine Anforderungen an dieGrundwasserprobenahme

· Repräsentativität und Belastbarkeit vonGrundwasserproben· Neue Entwicklungen (Regelwerke),· Probenfehler, Analysenfehler

Messstellen und Probenahme

· Grundlagen der Grundwasserprobenahme· Eignungsbewertung von Messstellen undProbenahmesystemen· Planung, Messtechnik,· Abpumpphase,· Probenübergabe,· Sonderprobenahme mit druckhaltendenSchöpfern,· aktuelle Entwicklungen DVGW-Arbeitsblatt 129

Anleitung zur Konservierung und Handhabung vonWasserproben - DIN EN ISO 5667-3

Praktischer Teil - Grundwasserprobenahme

· Vorführung des Messfahrzeuges LLBBLandeslabor Berlin-Brandenburg (u.a.Durchführung der Probenahme,Probenahmetechnik, Messung Vor-Ort-Parameter)· Handhabung und Konservierung vonWasserproben

Abschlussdiskussion

Zielgruppen

Probenehmer aus akkreditierten Laboratorien und Ingenieurbüros, Mitarbeiter von Umweltämtern und Vollzugsbehörden sowie wissenschaftlicher Einrichtungen.

SG-Seminar-Nr.: 1527777

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service