Probenahme von Gesteinskörnungen gemäß DIN EN 932-1 - Seminar / Kurs von NORDUM Akademie GmbH & Co. KG

Sachkundenachweis

Inhalte

Der jetzige Entwurf der Ersatzbaustoffverordnung (31.10.2012) fordert für die Probenahme von mineralischen Reststoffen die Einhaltung der DIN EN 932-1. Die europäische Norm DIN EN 932-1:1996-11 „Prüfverfahren für allgemeine Eigenschaften von Gesteinskörnungen - Teil 1: Probenahmeverfahren“ legt Verfahren zur Entnahme von Proben aus Gesteinskörnungen aus Lieferungen sowie aus Aufbereitungs- und Bearbeitungsanlagen, einschließlich Vorratslagern fest. Das Ziel der Probenahme ist es, eine Sammelprobe zu erhalten, die für die durchschnittlichen Eigenschaften eines Loses repräsentativ ist. Die Verfahren eignen sich auch zur Entnahme von Einzelproben, die einzeln geprüft werden können. Diese Norm wird europaweit für die Prüfungen von bautechnischen und chemischen Eigenschaften von Baustoffen angewendet.

In der Veranstaltung kann die Sachkunde zur Probenahme von Gesteinskörnungen nach DIN EN 932-1 erworben werden. In diesem Zusammenhang wird Ihnen die qualitätsgerechte Herangehensweise bei der Planung und Durchführung der Probenahme dargestellt, die nationalen und internationalen Normen und Standards entspricht und insbesondere auch den Anforderungen an eine Akkreditierung Stand hält.

Im praktischen Teil wird unter Einbeziehung aller Teilnehmer eine Probenahme am Haufwerk demonstriert und wichtige Hinweise zur Qualitätssicherung gegeben.

 

Lernziele

Anwendungsbereich und Grundlagen der DIN EN 932-1

Planung der Probenahme, Probenahmestrategie

Probenahmeverfahren, Probenahmetechnik, Geräte fürdie Probenahme

Probenhomogenisierung, Probenverjüngung

Repräsentativität der Probenahme,Probenahmeunsicherheit

Probenaufbereitung, Probenkennzeichnung,Probenahmebericht

Volumenbestimmung von Aufschüttungen

Qualitätssicherung, Fehlermöglichkeiten

Praktischer Teil – Probenahme von Gesteinskörnungen

Demonstration einer der Probenahme an einemHaufwerk

Prüfung

Zielgruppen

Probenehmer und leitende Verantwortliche aus akkreditierten Prüflaboratorien und Ingenieurbüros insbesondere mit Schwerpunkt Altlasten, Baugrund undBauüberwachung, rohstoffgewinnende Betriebe mit Verfüllungsmaßnahmen, Fremdüberwachungsinstitute, Vertreter der öffentlichen Verwaltung, Recycling- undAbfallunternehmen

SG-Seminar-Nr.: 1527772

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service