Praxiswissen Wareneingang - Aufbau-Workshop für Lagerleiter. 38132 - Seminar / Kurs von TÜV Rheinland Akademie GmbH

Abwicklungsfehler vermeiden, Verbesserungspotenziale erkennen, Servicequalität optimieren und Logistikkosten reduzieren.

Inhalte

Abwicklungsfehler und organisatorische Mängel im Wareneingang nehmen direkten Einfluss auf alle folgenden logistischen Prozesse und können wesentliche Ursache für hohe Logistikkosten und schlechte Servicequalität sein. Unser Workshop hilft Ihnen, komplexe Verantwortlichkeiten im Abwicklungsprozess Ihres Wareneingangs richtig einzuordnen und diese mit modernen Methoden und Instrumenten umzusetzen. Rechtliche Grundlagen im WareneingangPraktische Umsetzung der Rechte und Pflichten im WareneingangWareneingangskontrolleUmgang mit ReklamationenLogistikdilemma: Materialfluss versus InformationsflussOptimierungspotenziale beim Umgang mitMassengütern, Produktionsgütern (Stichprobe)Werkzeugen, Maschinen, Ersatzteilen (Funktionsprüfung / BGV A3-Prüfung)Hoch- / geringwertigen Materialien (A-B-C-Teile)Konsignationslagerung, Vendor Managed Inventory (Eigentumsübergang)Verpackungen mit Handhabungskennzeichen nach DIN 55402 bzw. ISO EN 780Transportüberwachungsmaßnahmen (Stoß-, Kipp-, bzw. Feuchteindikatoren)Sonder-, Mehrwegverpackungen, PalettenSperrlager, ZwischenlagerungOptimale Gestaltung und Einrichtung SperrlagerMaßnahmen zur Vermeidung unerlaubter EntnahmenUnfallverhütung, UmweltschutzWerkzeuge und HilfsmittelGefährdungsbeurteilung, BetriebsanweisungRecycling, Entsorgung von Verpackung und HilfsmittelnWorkshopPlanung eines Sperrlagers zur WareneingangskontrolleOptimale Wege zwischen Warenannahme, Sperrlager und BedarfsträgerErstellen einer UVV-Gefährdungsbeurteilung, BetriebsanweisungErstellen einer Prozessflussbeschreibung (Supply Chain) für Audits, Zertifizierung etc.Formulierung einer Lieferreklamation (Mängelrüge)

Lernziele

Sie kennen die grundlegenden Aufgaben des Wareneingangs und wissen diese gezielt mit den notwendigen Instrumenten und Methoden im operativen Tagesgeschäft umzusetzen.Sie erhalten einen umfassenden, praxisbezogenen Leitfaden, um Teilprozesse im Wareneingang zu optimieren und Abweichungen zu korrigieren.Sie erreichen logistische Zielgrößen wie niedrige Bestände, kurze Durchlaufzeiten, Termintreue und guten Lieferservice mit geeigneten Methoden und wissen diese nachhaltig sicherzustellen.Sie berücksichtigen die Akteure im betrieblichen Leistungsprozess und verbessern damit nachhaltig die Material-, Informations- und Kommunikationsschnittstellen.

Zielgruppen

Lagerleiter, Fach- und Führungskräfte aus Wareneingang, Lager, Versand, Materialwirtschaft und Logistik.

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Preis
Köln, DE
21.11.2018 - 22.11.2018 09:00 - 17:00 Uhr Jetzt buchen ›
21.11.2018 - 22.11.2018 09:00 - 17:00 Uhr Jetzt buchen ›
09.04.2019 - 10.04.2019 09:00 - 17:00 Uhr Jetzt buchen ›
Nürnberg, DE
10.10.2019 - 11.10.2019 09:00 - 17:00 Uhr Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5185832

Anbieter-Seminar-Nr.: 38132

Termine

  • 21.11.2018 - 22.11.2018

    Köln, DE

    Köln, DE

  • 09.04.2019 - 10.04.2019

    Köln, DE

  • 10.10.2019 - 11.10.2019

    Nürnberg, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Sie buchen immer automatisch den besten Preis für jeden Termin. Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Preis
Köln, DE
21.11.2018 - 22.11.2018 09:00 - 17:00 Uhr Jetzt buchen ›
21.11.2018 - 22.11.2018 09:00 - 17:00 Uhr Jetzt buchen ›
09.04.2019 - 10.04.2019 09:00 - 17:00 Uhr Jetzt buchen ›
Nürnberg, DE
10.10.2019 - 11.10.2019 09:00 - 17:00 Uhr Jetzt buchen ›